Fragen und Antworten Fernsehen
Fernsehempfang.tv | Fernsehempfang FAQ

FAQ: Fragen und Antworten zum Thema Fernsehempfang

Sie haben die Fragen, fernsehempfang.tv hat die Antworten. Durch den Austausch in vielen Foren und Social Media, haben wir für Sie die häufigsten Fragen rund um den Fernsehempfang zusammengefasst und nochmals beantwortet.

Sollte Ihre Frage nicht dabei sein oder sie wurde nicht ausreichend beantwortet, dann zögern Sie nicht den Beitrag zu kommentieren, oder unser Digital Forum für Ihre Frage zu nutzen.

Allgemeine Fragen zum Fernsehempfang

Welche Fernsehempfangsarten können Sie nutzen?

Um Fernsehen empfangen zu können, können Sie vier Arten unterscheiden.

Beim Fernsehen über das Internet gibt es wiederum Möglichkeiten direkt über den Browser zu streamen oder ebenfalls einen Receiver anzuschließen.

Welcher Fernsehempfang ist der Beste?

Die Antwort ist leider nicht ganz so einfach zu beantworten. Jeder Empfangsweg hat seine Vor- und Nachteile.

Die meisten Haushalte empfangen Fernsehen über Kabel (ca. 46%) oder Satellit (ca. 47%). Kabelfernsehen bietet den wetterunabhängigsten Empfang aller vier Empfangsarten. Auf der anderen Seite zählt Kabelfernsehen zu den eher teureren Empfangswegen.

Der Empfang von Satellitenfernsehen ist generell kostenlos, allerdings sind die Anschaffungskosten für den Kauf und die Installation der Satellitenanlage in den meisten Fällen sehr hoch.

Anzeige
Internet_728x90

Der Empfang des „alten DVB-T Signals“ ist nach der flächendeckenden Umstellung auf DVB-T2 nicht mehr möglich. Durch die Umstellung entstehen jetzt Kosten für die privaten Kanäle, da die Programme in High Definition (HD) Bildqualität über den Anbieter Freenet.tv angeboten werden. Im Vergleich, ist der Fernsehempfang sicherlich ausreichend und ebenfalls eine günstige Alternative.

Auch IPTV wird immer beliebter, gerade weil die Programmvielfalt deutlich größer ist und zusätzliche Angebote der Anbieter das Fernsehen attraktiver machen. Hinzukommen jedoch weitere Kosten, die je nach Anbieter unterschiedlich ausfallen können. In unserem IPTV Anbieter-Vergleich bekommen Sie einen ersten Überblick.

Letztendlich müssten Sie für sich, die Vor- und Nachteile abwägen und den für Sie richtigen Empfangsweg auswählen.

Wie funktioniert eigentlich Fernsehempfang?

Wie kommt der Film oder die Sendung, die in Hamburg, Köln oder Hollywood gedreht werden eigentlich als Bild auf Ihren Fernseher? Ein Beitrag der ARD hat den Prozess von der Produktion bis zur Ausstrahlung begleitet.


Wie bekommen Sie Zugang zum Fernsehprogramm?

Sollten Sie zur Miete wohnen, dann erkundigen Sie sich über welchen Empfangsweg Sie Fernsehen im Haus empfangen. Wenn Sie neu bauen, dann finden Sie viele nützliche Informationen über den besten Empfangsweg in unserem Blog oder unter „Wissenswertes“ in der Navigation.

Ob Sie Antennenfernsehen (DVB-T) empfangen und mit welcher Qualität, das können Sie beispielsweise beim DVB-T Empfangscheck prüfen. Wenn Sie noch auf der Suche nach der Richtigen Antenne sind, dann legen wir Ihnen unserem DVB-T2 Antennen-Ratgeber: Arten und Kaufkriterien an die Hand.

Beim Satellitenfernsehen wird der Empfang etwas schwieriger. Die Installation der Satellitenanalage gestaltet sich deutlich aufwendiger und sollte von einem Fachmann montiert werden. In Mehrfamilienhäusern eignen sich auch Gemeinschaftsanlagen, die neben vielen weiteren Vorteilen auch die Hausfassade optisch erhält.

Für den Kabelanschluss muss, wie der Name schon sagt, ein Kabel verlegt werden. Dies muss ebenfalls von einem Fachmann übernommen werden. Sollte der Kabelanschluss gelegt sein wenden Sie sich an einen Kabelanbieter.

Deutlich einfacher, aber auch kostenintensiver ist der Anschluss von IPTV. Anbieter stellen Ihnen in der Regel ein Paket aus Telefon, Internet und IPTV zusammen. Die gelieferte Set-Top-Box funktioniert als Receiver und sendet Ihnen das Fernsehbild über das Internet auf den Bildschirm. Bei anderen WebTV Angeboten streamen Sie Fernsehen und viele weitere Unterhaltungsangebote direkt über den Browser.

Warum haben Sie keinen Fernsehempfang?

Was genau Ihren Fernsehempfang stört kann ganz unterschiedliche Gründe haben.

Die simpelste Ursache für schlechten Fernsehempfang könnte das Wetter sein. Unwetter kann deutlichen Einfluss auf den Fernsehempfang nehmen. Sobald sich die Wetterverhältnisse beruhigen sollte auch Ihr Fernsehempfang wieder funktionieren.

Ein weiterer Grund kann die Umstellung von analogem auf digitales Fernsehen sein. Ihr Receiver oder das Koaxialkabel sind eventuell nicht mehr mit dem digitalen Fernsehen kompatibel und müssen ausgetauscht werden.

Schauen Sie Fernsehen über den terrestrischen Empfangsweg DVB-T und nutzen eine Stabantenne oder eine Zimmerantenne, dann kann es sein, dass das Signal zu schwach ist. Die Lösung könnte in diesem Fall der Wechsel zu einer Außen- oder Dachantenne sein. In unserem DVB-T Antennen Ratgeber haben wir die Arten der DVB-T Antennen verglichen. Wenn Sie nur einige wenige Sender empfangen können, dann kann eine neue Ausrichtung der Antenne gewünschte Erfolge bringen.

Auch ein minderwertiges oder defektes Koaxialkabel  kann die Ursache sein. Achten Sie darauf, das Kabel auf eine optimale Länge zu kürzen, da Signale durch unnötigen Kabelweg verloren gehen.

Wenn Sie mit dem Fernsehen über das Internet Probleme haben, dann kann eine nicht ausreichende Bandbreite bzw. Internetverbindung der Grund sein. IPTV Anbieter wie 1&1, Vodafone oder die Telekom berücksichtigen das bei Ihrem Abonnement und bieten Ihr Angebot nur in Verbindung mit dem Internet an. Anders sieht das aus, wenn Sie netflix, Amazon Prime, Zattoo oder andere WebTV Angebote aufrufen. Hier kann Ihre Internetverbindung zu schwach und das Bild nicht dementsprechend schlecht sein.

Fragen zum Antennenfernsehen

Was können Sie unter terrestrischem Fernsehempfang verstehen?

Antennenfernsehen wird auch als terrestrisches Fernsehen oder DVB-T2 bezeichnet und werden synonym verwendet.

Was können Sie unter digitalem Antennenfernsehen (DVB-T) verstehen?

Wo früher analogen Fernsehen als Standard galt ist heute das digitale Fernsehen in die Haushalte eingezogen. Dies trifft auf alle Empfangswege, ob Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T) oder Satellit (DVB-S) zu. Digitales Fernsehen hat viele Vorteile: Durch die Komprimierung der Bild- und Tondaten wird eine geringere Bandbreite benötigt, wodurch Sie mehr Programme mit besserer Qualität empfangen können.

Wann wird Antennenfernsehen (DVB-T) abgeschaltet?

Am 29. März 2017 hat die Umschaltung von DVB-T auf das neue DVB-T2 HD begonnen. Bis Mitte 2019 wird das alte Antennenfernsehen komplett auf digitales Fernsehen umgestellt. Mehr Informationen zu den Regionen und der Umstellung auf DVB-T können Sie hier nachlesen.

Fragen zum Satellitenfernsehen

Welche Satelliten wählen Sie beim Empfang von Satellitenfernsehen?

Wenn Sie eine Satellitenschüssel ausrichten, dann wählen Sie hier in Europa Astra und Eutelsat. Darüber hinaus gibt es weitere Satelliten wie beispielsweise Türksat, mit dem Sie nur türkische Sender empfangen. Was Sie über die Sat-Frequenzen wissen sollten, haben wir für Sie in einem Beitrag zusammengefasst.

Warum ist Satellitenfernsehen kostenlos?

Satellitenfernsehen ist besonders beliebt, weil der Empfang kostenlos ist. Wir selbst haben keine vernünftige Antwort gefunden, wie sich Satellitenfernsehen finanziert, aber es gibt einen Foreneintrag, der die Gründe thematisiert.

Das Satellitenfernsehen weiterhin kostenlos bleibt ist jedoch nicht sicher. Im Mai verbreiteten sich erste Gerüchte, die auf ComputerBild zurückzuführen sind- demnach soll es Satellitenfernsehen ab 2019 nur noch in bezahlpflichtiger High Definition Bildqualität geben. Dann müssten Sie für den Empfang von DVB-S zumindest für die privaten Sender zahlen.

Fragen zum Kabelfernsehen

Was kostet Kabelfernsehen?

Die Kosten für Kabelfernsehen unterscheiden sich je nach Anbieter, Wohnort und den gewählten Leistungen. Die monatlichen Preise bei Vodafone variieren zwischen 3,99 Euro und 19,99 Euro. Unitymedia schlägt Preise von 4,99 Euro bis 19,99 Euro und PŸUR Preise von 4,99 Euro bis 24,99 Euro an. Genaueres zu den Kosten können Sie in unserem Kabelanbieter-Vergleich nachlesen.

Wo können Sie Kabelfernsehen anmelden oder beantragen?

Zu 90% sind Sie als Mieter für den Buchung beim Anbieter des Kabelfernsehens selbst verantwortlich. Bei Mehrfamilienhäuser mit einer Verwaltung, ist der Anschluss meist in den Nebenkosten enthalten. In diesem Fall müssen Sie nichts extra unternehmen. Wenn Sie sich selbst für Kabelanschluss entschieden haben, dann sollten Sie die Leistungen der Kabelanbieter vergleichen.


Fragen zum IPTV

Was heißt IPTV?

IPTV steht für Internet Protocol Television. Darunter ist das Fernsehen über das Internet zu verstehen. Dabei gibt es Anbieter wie die Telekom oder Fernsehen mit 1&1 bei denen Sie neben dem Internetzugang auch eine Set-Top-Box benötigen. Ebenfalls über das Internet können Sie Web-TV Angebote aufrufen, die Sie über den Browser Ihres Rechners streamen. Die Unterschiede zwischen IPTV und WebTV Angeboten haben wir ebenfalls für Sie zusammengefasst.

Anzeige

Was kann Ihnen IPTV bieten?

Über IPTV Angebote können Sie Fernsehen ganz normal, wie auch über Satellit, Antenne oder Kabel empfangen.

Neben dem klassischen Fernsehen werden weitere Optionen angeboten, zum Beispiel Fußball oder ein Zugang zu Kinofilmen und Serien. Zu einem Vergleich von den IPTV und WebTV Angeboten können wir Ihnen nur raten. Der Leistungsumfang und auch die Kosten variieren ungemein. Wenn Sie mit dem klassischen Fernsehprogramm nichts anfangen können, dann ist Internetfernsehen die richtige Wahl für Sie. In einem unserer Beiträge habe wir die Fernsehangebote für die Nische zusammengefasst.

Wo können Sie IPTV empfangen?

Um IPTV empfangen zu können benötigen Sie eine stabile Internetverbindung und oftmals eine Set-Top-Box. Bei den jeweiligen Anbietern bekommen Sie in der Regel ein Paket bestehend aus der notwendigen Internetverbindung, dem Telefonanschluss und dem IPTV Angebot, mit dem Sie IPTV empfangen können. Zu den größten IPTV Anbietern zählen derzeit 1&1, Vodafone und die Telekom.

Noch Fragen zum Fernsehempfang?

In unserem Blog und unter „Wissenswertes“ in der Navigation bekommen Sie viele Informationen rund um Fernsehen, Fernsehtechnik, Fernsehempfang und aktuelle Trends. Wir halten Sie regelmäßig auf dem Laufenden.

Wenn Sie eine Frage oder eine Anmerkung haben freuen wir uns sehr über einen Kommentar zu diesem Beitrag. Um regelmäßig News von uns zu erhalten schreiben Sie sich doch gerne in unseren Newsletter ein oder abonnieren Sie unsere Facebookgruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Newsletter

Wir informieren Sie über die aktuelle Fernsehtechnik, Trends in der Fernsehwelt und Rabattaktionen!

 Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.