Nischenfernsehen Anbieter
Video-On-Demand Plattformen

Nischenfernsehen: Arthouse, Indie, Klassiker und Kultfilme online

Pantaflix, Alleskino, Realeyz, Mubi und Co. machen den großen Video-On-Demand Plattformen Konkurrenz.

Mit Nischenangeboten aus unterschiedlichen Bereichen oder Genres wird das Unterhaltungsangebot nicht mehr nur noch rezipiert, es wird gelebt. Independent-Filme, Arthouse und Kultfilme, Anime und Dokumentationen, aber gerade auch deutsche Produktionen bekommen Online ein neues Zuhause.

Sie gehören zur Fraktion „Im Fernsehen läuft eh nur noch Mist!“, dann könnten die folgenden Streamingdienste Ihren Unterhaltungsfaktor wieder deutlich anheben. Kleinere Streamingdienste bringt Fernsehangebote auf ein neues Niveau und das zu kleinen Preisen oder sogar kostenlos.

Wir stellen Ihnen sechs Video-On-Demand Plattformen vor, die sich sehen lassen können.

Was machen die kleinen Streaming-Anbieter anders?

Die Nischenangebote haben sich auf Filme spezialisiert , die nicht den Anspruch haben der Masse zu gefallen, sondern ein ganz bestimmtes Publikum ansprechen.

Großer Vorteil für Sie: Sie entdecken Neues. Vom Regisseur, über den Schauspieler bis hin zu Drehorten und behandelten Thematiken wird den Künstlern Freiraum gegeben. Die Filme müssen nicht der Masse gefallen, können aber genau Ihren Geschmack treffen.

Endlich bekommen kleinere Produktionen, die meist wenig Geld für den Filmdreh zur Verfügung haben, einen dauerhaften Platz. Sonst haben Sie meist nur die Möglichkeit bei Sondervorstellungen im Kino in den Genuss von Indiefilmen oder Arthouse zu kommen. Aber auch Klassiker und ausgezeichnete Festivalhits bekommen eine Chance gesehen zu werden.

Welche Anbieter gibt es?

Noch relativ unbekannt, aber trotzdem schon eine ganze Menge an Plattformen für Nischen-Fernsehen sind auf dem Markt zu finden. Jeder Anbieter zeichnet sich durch Alleinstellungsmerkmale und unterschiedliche Preismodelle aus.

  • Watchbox
  • Mubi
  • Pantaflix
  • Realeyz
  • Flimmit
  • AllesKino

Watchbox- Kostenlose Kinofilme und Serien legal anschauen

Ehemals Clipfish, läuft die werbefinanzierte Videoplattform heute unter dem Namen Watchbox, die von der Mediengruppe RTL betrieben wird. Verfügbar ist das Angebot der Watchbox über TV Now. Bei Watchbox können Sie Filme und Serien aus allen Genres finden. Besonders ist das Angebot der Sparten wie Asien, Anime, Queer/LGBT, Scandinavian oder auch Trash. Fokus der Plattform liegt also auf Klassikern, aber auch auf gelungenen Independent und Arthouse Produktionen. Unter dem riesigen Angebot an Filmen und Serien werden Sie ganz sicher fündig. Über den Browser auf Ihrem Rechner oder Laptop, aber auch auf mobilen Geräten wie dem Smartphone oder Tablet sowie dem AmazonFireTV Stick oder mit Internetzugang über den Fernseher streamen Sie ganz einfach mit einem Knopfdruck auf „Play“. Wenn Sie sich einen Account anlegen, haben Sie zudem die Möglichkeit Filme Ihrer Liste hinzuzufügen und zu verwalten.

Independent und Arthouse heißt nicht grundsätzlich, dass nur unbekannte Filme und Schauspieler zur Verfügung stehen. Watchbox zeigt zum Beispiel unter den Genres „Independent, Arthouse, LGBT und Drama“ den Film Boulevard mit Robin Williams in seiner letzten Rolle.

Großer Vorteil ist, dass Watchbox kostenlos und ohne das anlegen eines Profils möglich ist. Dafür sind Sie aber auch gezwungen sich Werbung anzuschauen. Hier gibt es bisher keine Möglichkeit diese zu umgehen.

Mubi: Begrenztes Angebot für Genießer

Mubi wirbt mit dem Slogan „Eine Handverlesene Auswahl der besten Filme“ und so ist es auch. Jeden Tag wird ein neuer Film auf Mubi hochgeladen, den Sie sich anschauen können. Weiterhin stehen die letzten 30 Tage plus Interviews und Essays der Filme zur Verfügung. Erfreuen können Sie sich an Independent-, Kultfilmen und Festivalhits.

Sie haben die Wahl: Streamen oder downloaden. Für Zuhause oder wenn du unterwegs kein Internet hast. Echte Filmliebhaber werden schnell von Mubi überzeugt sein.  Das Angebot kostet 9,99 Euro monatlich. Die ersten 14 Tage können Sie kostenlos testen. Sollten Sie auch Kunde der Streamingsienste von Amazon sein, können Sie Mubi Alternativ auch dort buchen und die Filme in Ihrer Amazon Bibliothek abrufen.

Pantaflix- Von Filmemachern für Filmliebhaber

Hinter Pantaflix steckt niemand anders als Schauspieler Matthias Schweighöfer, der sich somit als Liebhaber von deutschen und internationalen Independentfilmen outet. Aber auch weitere bekannte Filmemacher stehen hinter der Nischen-Plattform. Mit dem Alleinstellungsmerkmal, dass echte Filmliebhaber hinter der Plattform stecken und auf Algorithmen, die die Filme ranken, verzichtet wird, punktet Pantaflix bei den Nutzern. Filme gibt es in den unterschiedlichsten Sprachen und Genres. Indie und Klassiker stehen dabei im Vordergrund. Ohne Abonnement und Anmeldegebühr leihen Sie sich für ein Einmalzahlung einen Film Ihrer Wahl für 30 Tage aus. In der Regel liegen die Preise zwischen 2,99 Euro und 4,99 Euro. Der erste Film ist sogar gratis. Zudem bekommen die Filmemacher einen Anteil des Kaufpreises.Hilfreich sind auch die Rezensionen und Kommentare aus der Community, den richtigen Online-Film zu finden.

Realeyz- Große Auswahl an Independent-Filmen

Realeyz ist eine Video On Demand Plattform für Independent-Filme mit Sitz in Berlin. Sie selbst bezeichnen sich als unabhängig, anders und international. Über 1000 Filme befinden sich bereits in der Onlinebibliothek und jeden Tag kommt ein neuer dazu. Genres wie Drama, Komödie oder Dokumentar sind ebenso vertreten wie Queer, Icons oder Asia Extreme. Alle Filme können Sie in Originalsprache abrufen. Im Monatsangebot kostet die VOD Plattform 5,50 Euro, im Jahresabo 49,50 Euro. Testen können Sie Realeyz 14 Tage kostenlos. Genau wie bei Mubi haben Sie auch hier die Möglichkeit Realeyz über Amazon dazu zu buchen.

Anzeige

Flimmit- österreichische VOD Plattform mit Kauf, Leih und Abo-Option

Flimmit ist ein österreichisches Konkurrenzmodell zu Amazon und Netflix. Betrieben wird die VOD Plattform vom österreichischen Rundfunk. Hier können Sie Filme und Serien aus ganz unterschiedlichen Gernes leihen, kaufen oder im Abo nutzen. Sie beschreiben sich als digitalen Feinkostladen österreichischer und europäischer Produktionen. Vor allem die Tatort Staffeln mit Highlights aus den 60er Jahren wirbt die Nischenplattform.

Im Abo kostet der Streamingdienst 7,50 Euro monatlich, 19,90 Euro im Quartal oder 75 Euro im Jahr. Die Leihgebühr beträgt in der Regel zwischen 1,49 Euro und 4,99 Euro. Kaufen und so oft sehen wie sie möchten können Sie üblich zwischen 6,99 Euro und 12,99 Euro pro Film. Dennoch ist die Platzform für den Nutzer nicht ganz durchschaubar. Einige Filme können Sie trotz des Abos nicht ansehen und müssten diese käuflich erwerben. Andere wiederrum können Sie nur leihen, jedoch nicht kaufen. Das Unterhaltungsangebot können Sie, wie inzwischen üblich, auf allen Endgeräten anschauen.

Alleskino- Das deutsche Kinoerbe auf einer Plattform

Alles Kino ist eine Video-On-Demand Plattform für deutsche Kinofilme. Auf sagen die Betreiber, dass rund 90 Prozent der deutschen Filme nicht zugänglich sind- das wollen Sie ändern. Dabei geht es nicht nur um den Film, sondern auch um die Entstehung. Zu jedem Film finden Sie weitere Informationen zu den Schauspielern, Regisseuren und den behandelten Themen. Arte Produktionen, Spielfilme, Dokus, Western und Kinofilme- das Angebot wird regelmäßig erweitert. Nach einer 30 Tage Testoption können Sie sich für ein monatliches (7,99 Euro), halbjährliches (5,99€ im monatlich) oder jährliches Abo (4,99 Euro monatlich) entscheiden. Die Leihoption kostet je nach Film zwischen einem und 5 Euro. Ein kleiner Teil der Filme kann auch gekauft werden, für um die 7,99 Euro, abhängig vom Film.

Viele Angebote für abwechslungsreiches Fernsehprogramm

Alle Anbieter bieten spannendes Fernsehprogramm der anderen Art. Gerade Watchbox ist eine super  Alternative zu Amazon und Netflix- gerade wenn Sie sich an Independent und Arthouse-Filme erstmal herantasten möchten.

Sie sind eher für emotionale Fußballszenen zu haben? Dann lesen Sie doch mal in unserem Beitrag zum Amateurfußball online Beitrag nach, wie Sie Fußball vom Sofa aus genießen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren
Jetzt anmelden
und keine aktuellen Trends verpassen!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .