Smart TV über das Tablet schauen
Foto ©: Deutsche Telekom AG - StartTV und EntertainTV
Aktualisiert am 22.07.2019

MagentaTV & MagentaTV Plus – die IPTV Pakete der Telekom

Die Deutsche Telekom ist vor allem für ihre Telefon- und Internetdienste bekannt. Doch auch im TV-Bereich kann der Telekommunikationskonzern immer mehr mit etablierten Anbietern, wie waipu oder Zattoo mithalten. Lesen Sie hier alle Informationen rund um MagentaTV: Was ist MagentaTV und wie unterscheidet es sich von MagentaTV Plus? Wie viel kostet das IPTV der Telekom und welche Sender empfängt man über MagentaTV?

EntertainTV und StartTV – jetzt MagentaTV

MagentaTV ist die neueste Weiterentwicklung von EntertainTV und StartTV. Das aktuellste IPTV der Telekom wartet nicht nur mit dem werbewirksamen Namen MagentaTV auf, sondern kann auch mit einigen neuen Features punkten:

  • Digitales Fernsehen
  • Abspielen Serien und Filme aus der Megathek
  • Koppelung mit Streaming-Diensten

Was seit jeher gleich geblieben ist, ist die Tatsache, dass alle Angebote an einen Internetanschluss bei der Telekom gebunden sind. Das bedeutet: Nur wenn die Telekom auch Ihr Internetanbieter ist, können Sie MagentaTV nutzen. In einem solchen Fall gehen mit dem digitalen Fernsehen vor allem finanzielle Vorteile einher.
Denn: Das IPTV aus dem Hause Telekom ist mit einem nur geringen Aufpreis verbunden, der zu den Internetkosten hinzukommt.

Als Grundlage für das IP TV der Telekom stehen Ihnen verschiedene DSL- bzw. Internetanschlussmodelle zur Verfügung, die allesamt unter dem Namen „MagentaZuhause“ geführt werden. Was die einzelnen Tarife – S, M, L und XL – unterscheidet, ist die Internetgeschwindigkeit sowie einige ausgewählte Extras.

Dank der Technologie von IPTV können Sie Fernsehen auf all Ihren Endgeräten genießen und dabei sogar Geld sparen. Ob Sie nun über Tablet, Laptop oder Smart-TV fernsehen möchten – wir haben uns die Tarife der Telekom genauer angesehen und verraten Ihnen, wie sie sich unterscheiden.

MagentaZuhause als Basis für Internetfernsehen

Wer sich für den Fernsehempfang via Internet bei der Telekom entscheidet, muss zunächst auswählen, welche Kriterien der Internetanschluss erfüllen soll. Zur Auswahl stehen die folgenden Angebote:

  • S: 16 Mbit/s Download
  • M: 50 Mbit/s Download
  • L: 100 Mbit/s Download
  • XL: 250 Mbit/s Download

Die unterschiedlichen Tarifoptionen entscheiden über die grundlegenden Gebühren. Der Aufpreis für MagentaTV beträgt dann 5 Euro im Monat, für MagentaTV Plus 10 Euro monatlich. Dazu kommt noch der Leihpreis für den UHD-Receiver, der sich auf 4,94 Euro im Monat beläuft.

Hier finden Sie vergleichbare UHD Receiver
Mehr erfahren

Anzeige

MagentaTV: Das Basis-Paket

Das Basis-Fernseh-Paket der Telekom heißt MagentaTV. Aber womit kann das Internetfernsehen der Telekom nun überzeugen? Wie oben bereits genannt, ist MagentaTV viel mehr als nur reines Fernsehen, wie es beispielsweise via Kabel oder Satellit möglich war bzw. ist. Zum Angebot des Telekommunikationskonzerns gehören die folgenden Punkte:

  • Streaming: Über Magenta TV ist ein Zugriff auf Videoload möglich. Auch können Streaming-Dienste mit dem IPTV der Telekom gekoppelt werden. Hier aber nicht ins Boxhorn jagen lassen: Netflix, maxdome und Co. sind nicht Nur wer einen separaten und meistens kostenpflichtigen Account bei einem Streamingdienst hat, kann die Koppelungsmöglichkeiten nutzen.
  • Megathek: Über das digitale Fernsehen der Telekom ist ein Zugriff auf Originale und exklusive Produktionen möglich. Hinterlegt sind in der Telekom-eigenen Mediathek auch ausgewählte Serien oder Filme der öffentlich-rechtlichen Sender.
  • 7 Tage Replay: Nutzer können ausgewählte Sendungen eine Woche lang ansehen.
  • Zeitversetzt fernsehen: Über MagentaTV kann man außerdem das laufende Programm unterbrechen und Filme, Serien und Co. später weiterschauen.

Wer ein gestochen scharfes Bild liebt, profitiert von den 20 Sendern, die in HD ausgestrahlt werden. Insgesamt umfasst das Fernsehangebot rund 100 TV-Sender, unter anderem die bekannten öffentlich-rechtlichen wie ARD und ZDF sowie Pro7 HD, RTL HD, Sat.1 HD, GOLD, sixx, ServusTV, Disney Channel, rbb Berlin und ANIXE+.

Fernsehen immer so, wie Sie es möchten

Schauen Sie Fernsehen, Serien und Filme mit Megenta TV der Telekom

Mehr erfahren

MagentaTV Plus: Mehr Sender in HD

MagentaTV Plus ist die Empfehlung der Telekom. Der Preis dafür beläuft sich für Neukunden auf 10 Euro im Monat – was ganze 5 Euro mehr sind als für das Basic-Paket. Auf das Jahr hochgerechnet beträgt der Mehrpreis insgesamt 60 Euro. Doch lohnt sich das?

Mit MagentaTV Plus können Nutzer noch mehr Programme in HD genießen. Bei der größeren IPTV-Variante der Telekom stehen insgesamt 45 Sender in HD-Qualität zur Auswahl. Was die weiteren Funktionen angeht, decken sich die Basic- und die Plus-Variante. So stehen dem User neben Streaming auch die Megathek, die Replay-Funktion und zeitversetztes Fernsehen zur Verfügung.

MagentaTV Plus kann aber noch mit einer weiteren Funktion aufwarten: Mit dem Restart. Wer möchte, kann viele laufende Sendungen noch einmal von Anfang an neu beginnen. So gehören verpasste Film- oder Serienstarts bald schon der Vergangenheit an.

Fazit Magenta TV: Digitales Fernsehen als Alternative zum Satellitenfernsehen

Keine Frage: IPTV ist mittlerweile eine echte Alternative zum Fernsehempfang über Satellit oder Kabel geworden. Neben Zattoo und waipu hat sich auch die Telekom auf den IPTV-Markt gewagt. Das mittlerweile schon seit einigen Jahren. Aktuell gibt es nur noch zwei unterschiedliche IP-Fernseh-Pakete, die sich durch eine Preisdifferenz von 5 Euro, die Zusatzfunktion Restart und 25 Programme in HD-Qualität unterscheiden.

Ob das den Aufpreis wert ist, muss jeder Fernseh-Fan für sich entscheiden. Fakt ist: Premiumkanäle müssen kostenpflichtig hinzugebucht werden, was den günstigen Grundpreis der Internetfernseh-Angebote wieder relativiert. Was ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist: Wer MagentaTV schauen will, muss seinen Internetvertrag zwingend bei der Telekom abschließen.

Übrigens: Zu allen Paketen gibt es immer wieder verschiedene Sparpreis-Aktionen, die durchaus einen näheren Blick lohnen. Egal, ob es nun um ein Gratis-Geschenk oder einen saftigen Neukunden-Rabatt geht – wer hier auf das Timing achtet oder etwas Verhandlungsgeschick beim Vertragsabschluss an den Tag legt, kann echte Schnäppchen machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Newsletter

Wir informieren Sie über die aktuelle Fernsehtechnik, Trends in der Fernsehwelt und Rabattaktionen!

 Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.