Satellitenfernsehen in HD:
HD+, freenet TV und Diveo im Vergleich

HD Plus oder auch HD + genannt - der "alte Hase" unter den privaten HD Anbietern.
23 Private HD‑Sender, 2 Ultra HD‑Sender, 40 Freie HD‑Sender

M7_Logo_Diveo_RGB

Eine ganz andere Rolle spielt DIVEO am Markt. Schauen Sie 99 HD- und 1 UHD-Sender und über 30 Premiumsender auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig.

Freenet TV Logo SAT HD

Freenet.tv - einst bekannt für den DVB-T2 HD Empfang in ganz Deutschland.
Nun auch via Satellit empfangbar mit bis zu 20 private und bis zu 20 freien Sendern in brillantem HD.

Wenn Sie Ihr Fernsehprogramm über Satellit empfangen und die exzellente Bildqualität Ihres Fernsehprogramms schätzen, dann könnten HD+, freenet TV und Diveo für Sie interessant sein. Das ist vor allem dann der Fall, wenn Sie einen großen Fernseher besitzen. Denn: Die gestochen scharfe HD Bildqualität macht insbesondere auf einem großen TV einen markanten Unterschied. Erfahren Sie hier, was das Angebot von HD Plus, freenet TV und Diveo kennzeichnet und die Anbieter voneinander unterscheidet. Ein Anbietervergleich im Abriss.

Fernsehempfang: Was ist HD oder HD Plus?

HD bzw. HDTV steht für High Definition Bildqualität. Das bedeutet: Das Fernsehbild kann mit einer noch besseren Auflösung als Ihr bisheriges Fernsehbild punkten. Damit ist HDTV die Steigerung zum Standardfernsehen SD, das Sie bisher kostenlos empfangen.

Viele Fernseh-Fans sind beim Begriff HD Plus verunsichert: Handelt es sich hierbei um eine weitere Technologie oder eine Steigerung der High Definition Bildqualität.

Die Antwort lautet: Nein. HD Plus oder HD+ ist ein Anbieter von High Definition TV über den Satellitenempfang.

Bis vor Kurzem war HD+ noch der einzige HDTV-Anbieter auf dem Markt. Doch auch andere Dienstanbieter punkten mit gestochen scharfer Bildqualität – und treten somit in Konkurrenz zu HD Plus. Wir erklären Ihnen die Unterschiede bzw. Gemeinsamkeiten des Angebots von HD+, freenet TV und Diveo.

Sind Freenet oder DIVEO eine echte Konkurrenz für HD+ ?

Alle Angebote und Unterschiede auf einen Blick

Mehr erfahren
HD +
Anzeige

Alle Infos über HD+: Was bekommen Sie, wenn Sie HD Plus buchen?

  • 23 private HD-Sender
  • 2 UHD-Sender
  • 40 freie HD-Sender

Über Satellitenfernsehen mit CI-Modul, HD+ TVkey, HD+ Receiver / HD+ UHD Receiver oder im TV integriert (Samsung oder Panasonic) kann die komplette Programmvielfalt empfangen werden.

  • Verlängerung für 5,75 € mtl. oder 70,00 € einmalig
  • HD+ Sender-Paket 8,50 € mtl. inkl. CI+ Modul zur Miete oder CI+ Modul 79,00 € einmalig ohne Abo für 6 Monate
  • HD+ TVkey 79,00 € einmalig (nur für kompatibler UHD- oder QLED-TV von Samsung)
anbieter-check-banner
© HD PLUS GmbH
© HD PLUS GmbH

Wenn Sie High Definition TV buchen, empfangen Sie über 50 Sender in erstklassiger HD Qualität. Darunter sind 23 private Sender, 2 Ultra-HD-Sender und 40 unverschlüsselte öffentlich-rechtliche Sender, die Sie kostenlos in HD Qualität empfangen können.

Welche Sender können Sie in HD über Satellit empfangen?

  1. RTL HD
  2. Sat 1 HD
  3. VOX HD
  4. Pro 7 HD
  5. Kabel eins HD
  6. RTL 2 HD
  7. Sat 1 Gold HD
  8. RTL Nitro
  9. DMAX HD
  10. Tele5 HD
  11. Pro 7 Maxx HD
  12. SIXX HD
  13. TLC HD
  14. Super RTL HD
  15. Disney Channel HD
  16. N24 HD
  17. Ntv HD
  18. Insight TV HD
  19. nickelodeon HD
  20. Deluxe Music HD
  21. MTV HD
  22. Sport 1 HD
  23. Eurosport1 HD
weiterlesen

Was benötigen Sie, um HD Plus empfangen zu können?

Der Empfang von HDTV ist verschlüsselt und kostenpflichtig. Um HD Plus empfangen zu können, muss Ihre bestehende Technik einige Voraussetzungen erfüllen. Sie benötigen:

  • Satellitenempfang bzw. eine Satellitenanlage
  • HD-fähigen Fernseher
  • High Definition fähigen Receiver

Sollten Sie keinen HD+ Receiver haben, benötigen Sie zusätzlich einen CI+ Slot im Receiver oder Fernsehgerät und das HD+ Modul. Die Zugangskarte für HD Plus wird in den Receiver gesteckt. Das HD Programm ist dann sofort entschlüsselt. Auch die HD Freischaltung über die Sky Zugangskarte ist teilweise möglich.

Was kostet HD Plus?

Der Empfang von Sendern in High Definition über HD+ konnte früher 6 Monate kostenlos getestet werden. Das hat sich jedoch geändert. Wer sich jetzt für HD Plus entscheidet, akzeptiert die Mindestlaufzeit von einem Jahr. Das Senderpaket kostet monatlich 8,50 Euro. Alternativ können Sie auch einen Jahreszugang für einmalig 79 Euro kaufen.

Aber Achtung! Wenn im Jahr 2022 die Mietverträge auslaufen, die die Übertragung des Standardbilds noch verpflichten, dann wird Satellitenfernsehen vermutlich nur noch kostenpflichtig über HD Plus zu empfangen sein.

Wo können Sie HD Plus kaufen?

Die Zugangskarte und auch das HD+ Modul können Sie im Abonnement direkt über HD+ buchen. Alternativ können Sie auch auf Handelspartner, wie Amazon, MediaMarkt oder Saturn, zurückgreifen. Bei diesen bekommen Sie die Zugangskarte für ein komplettes Jahr und auch das Modul können Sie käuflich erwerben.

Was sind die Nachteile von HD Plus?

Um HD Plus empfangen zu können, müssen Sie Ihre Technik aufrüsten. So entstehen zusätzliche Kosten, wie beispielsweise für das HD+ Modul.

Sowohl die öffentlich-rechtlichen, als auch die privaten Sender greifen oft auf „altes“ Programm zurück, was noch nicht mit HD-fähiger Technik aufgenommen wurde. Das Programm wird zwar etwas hoch skaliert und zeugt von etwas besserer Qualität, diese ist jedoch nicht mit „echter“ HD Auflösung vergleichbar. Eine komplette Fernsehübertragung in exzellenter HD Qualität garantiert HD+ nicht.

Sender können die Aufzeichnung von Sendungen in HD+ Qualität verbieten und zeitlich begrenzen. Auch das Anhalten und Vorspulen bzw. das Überspringen von Werbung ist nicht immer möglich. Aus diesem Grund sollten Sie sich vorher genau erkunden, welcher Receiver für Sie am besten geeignet ist:

  • Das Anhalten und Vorspulen (Timeshift Option) der HD Programme ist möglich, wenn Sie einen USB Stick angeschlossen haben oder Ihr Receiver eine Festplatte besitzt.
  • Sendungen aufzuzeichnen ist nicht möglich, wenn Sie den CI+ Slot nutzen. Dies können Sie nur umgehen, wenn Sie einen HD+ Receiver nutzen.
  • Sendungen zu archivieren ist nicht möglich.

Sollten Sie HD Plus buchen?

Wenn Sie einen großen Fernseher besitzen und HDTV nutzen, werden Sie den Unterschied deutlich bemerken. Ob HD Plus sein Geld letztendlich wert ist, müssen Sie selbst entscheiden. Die öffentlich-rechtlichen Sender können Sie kostenlos in HD-Qualität empfangen. Sie bezahlen lediglich für ein verbessertes Fernsehbild einiger privater Sender. Um Sendungen anhalten, vorspulen und aufzeichnen zu können empfehlen wir Ihnen in jedem Fall einen HD+ zertifizierten Receiver.

HD+ Tarife

Sender Paket

Verlängerung
5
75
mtl.
  • 23 private HD-Sender, 2 UHD-Sender, 40 freie HD-Sender
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Bequeme monatliche Zahlung per PayPal oder Lastschrift
  • für alle die zufrieden sind und einfach nur weiter HD+ schauen wollen

Sender Paket

mit CI+ Modul
8
50
mtl.
  • 23 private HD-Sender, 2 UHD-Sender, 40 freie HD-Sender
  • Inklusive HD+ Sender-Paket
  • 12 Monate Mindestlaufzeit, danach monatlich kündbar
  • Bequeme monatliche Zahlung per Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift
  • Für alle die sorglos HD schauen wollen

HD+ Modul kaufen

inkl. 6 Monate HD+ Sender Paket
79 einmalig
  • 23 private HD-Sender, 2 UHD-Sender, 40 freie HD-Sender
  • HD+ Sender-Paket für 6 Monate gratis
  • Risikolos testen mit der 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Keine Registrierung, kein Abo
  • Einmalige Zahlung per Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift
  • perfekt zum Testen und ohne Bindung

Diveo und freenet TV: Alternative Anbieter zu HDTV über Satellit

HD Plus war bis vor einiger Zeit noch der einzige Anbieter für HDTV, wenn Sie Satellitenfernsehen empfangen. Das hat sich aber mittlerweile geändert. So haben sich die Anbieter Diveo und freenet TV ebenfalls auf High Definition Bildqualität spezialisiert – und warten mit einigen besonderen Features auf.

DIVEO

Diveo im Detail: Das kann das neue SAT-TV

  • 90 HD Sender
  • 1 UHD Sender
  • Über 30 Premium-Sender
  • Abspielbar auf bis zu 5 Endgeräten

Über Satellitenfernsehen mit CI-Modul oder DIVEO Streamingbox können alle Pakete und Programme empfangen werden.

  • Erlebnis Paket: 7,90 € mtl. inkl. DIVEO Box oder CI+ Modul für 0,00 € im 1. Monat (Aktion)
  • Entdecker Paket: 11,90 € mtl. inkl. DIVEO Box oder CI+ Modul für 0,00 € im 1. Monat (Aktion)
  • Vielfalt Paket: 16,90 € mtl. inkl. DIVEO Box oder CI+ Modul für 0,00 € im 1. Monat (Aktion)
anbieter-check-banner
M7_Logo_Diveo_RGB
© M7 Group S.A.

Der Anbieter Diveo wirbt mit dem Slogan „Das neue SAT-TV“ und heizt allen Fans von gestochen scharfer Bildqualität so richtig ein. Die Zahlen sprechen für sich, so überzeugt Diveo mit folgenden Hard Facts:

  • 90 HD Sender
  • 1 UHD Sender
  • Über 30 Premium-Sender
  • Abspielbar auf bis zu 5 Endgeräten

Wer sich für den HD-Anbieter entscheidet, muss aber wissen, dass nicht automatisch jeder in den Genuss aller Programme kommt. Denn Diveo unterscheidet zwischen verschiedenen TV Paketen.

Das Erlebnis-Paket ist mit einem monatlichen Preis von 7,90 Euro das günstigste. Enthalten sind 24 private und 1 UHD Sender, 59 frei empfangbare Sender und die App, die auf bis zu 5 Endgeräten nutzbar ist. Alle interaktive Funktionen und bis zu 10 Stunden Aufnahmespeicher sind ebenfalls inklusive – keine schlechte Bilanz.

Das Entdecker.Paket umfasst dasselbe Angebot und zusätzlich 3 Premiumsender nach Wahl, was sich der Anbieter auch bezahlen lässt. Die monatliche Rate liegt bei 11,90 Euro. Sein All-inclusive-Paket nennt Diveo „Vielfalt“. Hier sind nicht nur 3, sondern sage und schreibe 30 Premiumsender inklusive, was sich auch im Monatspreis von 16,90 Euro niederschlägt.

Ob sich das Ganze rentiert? Wer gerne in den Genuss exklusiven Fernsehempfangs und besonderer Sender kommt, sollte Diveo in jedem Fall einmal testen. Ohne Weiteres ist der Test 30 Tage kostenlos möglich. Interessierte sollten dann unbedingt auch das Fernsehprogramm der Premiumsender ausprobieren, so beispielsweise von Auto Motor und Sport Channel HD, AXN, BONGUSTO oder FOX HD.

Doch welche technischen Voraussetzungen braucht es, um Diveo nutzen zu können? Zum optimalen Empfang der Diveo-Produktpalette sind folgende Dinge notwendig:

  • Satelliten-Anschluss (Astra 19.2°E)
  • LAN-Internetanschluss (empfohlene Bandbreite: 10 Mbit/s)
  • HD-tauglichen Fernseher
Anzeige

DIVEO - Tarife

Erlebnis

Das neue TV-Erlebnis
7
90
mtl.
  • 24 private HD- und 1 UHD-Sender
  • 59 frei empfangbare HD-Sender
  • DIVEO TV-App auf bis zu fünf Endgeräten
  • Alle interaktiven Funktionen (inkl. 10 Stunden Aufnahmespeicher)
  • perfekt für den Einstieg und völlig ausreichend für den "Standard-Empfang"
Aktion

Entdecker

Noch mehr Unterhaltung
11
90
mtl.
  • 24 private HD- und 1 UHD-Sender, 3 Premiumsender nach Wahl
  • 59 frei empfangbare HD-Sender
  • DIVEO TV-App auf bis zu fünf Endgeräten
  • Alle interaktiven Funktionen (inkl. 10 Stunden Aufnahmespeicher)
  • perfekt für alle Genießer von exklusiven Programmen
Aktion

Vielfalt

Das Komplettpaket
16
90
mtl.
  • 24 private HD- und 1 UHD-Sender, 30 Premiumsender nach Wahl
  • 59 frei empfangbare HD-Sender
  • DIVEO TV-App auf bis zu fünf Endgeräten
  • Alle interaktiven Funktionen (inkl. 10 Stunden Aufnahmespeicher)
  • Für jeden der gerne die komplette Auswahl möchte
Aktion
Freenet TV Sat

Alle Infos über freenet TV: Das müssen Sie wissen

20 private und 20 frei empfangbare HD Sender

Über Satellitenfernsehen mit CI-Modul oder Freenet TV Receiver kann das Programmportfolio empfangen werden.

  • Im Abo für 5,75 € pro Monat (einzeln + 3 Gratis-Monate) oder 69 € für 12 Monate
  • Mit CI+Modul für 7,99 € mtl. + einmalig 9,95 €
  • Mit Freenet Receiver 7,99 € mtl. + einmalig 59,95 €
anbieter-check-banner
Freenet TV Logo SAT HD
© MEDIA BROADCAST GmbH

Eine weitere Alternative zu HD+ und Diveo ist freenet TV. Doch kann es der Anbieter mit den beiden anderen aufnehmen? Was den Preis anbelangt, überzeugt freenet TV mit einem Monatspreis von 5,75 Euro bzw. einem Jahrespreis von 69 Euro und bewegt sich somit im unteren Segment. Im Vergleich zu Diveo und HD+ ist freenet TV der günstigste Anbieter – das schlägt sich aber auch im Leistungsportfolio nieder. Wer sich für freenet TV entscheidet – was man übrigens monatlich kündigen kann – kommt in den Genuss von 20 privaten und bis zu 20 frei empfangbaren Programmen in HD-Qualität. 

Darunter:

  • RTL HD
  • 1 HD
  • Pro7 HD
  • GOLD HD
  • TLC
  • Deluxe Music

Um die Sender mit verbesserter Bildqualität empfangen zu können, sind ein freenet TV CI+ Modul (aktuell 59,99 Euro) und der TechniSat Digit S4 SAT-Receiver (79,99 Euro) notwendig. Hier sollten Sie nach Aktionen des Anbieters Ausschau halten: Oftmals sind die ersten 3 Nutzungsmonate der Hardware kostenlos.

Premiumsender gibt es bei freenet TV nicht, jedoch haben Sie die Möglichkeit, das Ganze als Kombiangebot mit einem maxdome Account zu buchen. Somit steht Ihnen 6 Monate lang ein uneingeschränkter maxdome Zugang offen, mit dem Sie über 50.000 Filme und Serien ansehen können.

Anzeige

Freenet TV - Tarife

Freenet TV Sat

Abo ohne Hardware
5
75
mtl.
  • 20 privat und 20 frei empfangbare HD Sender
  • Freenet TV Connect
  • perfekt für Nutzer mit vorhandener Hardware
3 Gratis Monate

Freenet TV Sat

Abo inkl. CI + Modul
7
99
mtl.
  • einmalig 9,95 € für Freenet TV CI-Modul
  • 20 privat und 20 frei empfangbare HD Sender
  • Freenet TV Connect
  • inkl. CI+ Modul
  • perfekt für den Einsatz direkt im Fernseher
3 Gratis Monate

Freenet TV Sat

Abo inkl. Freenet TV Sat Receiver
7
99
mtl.
  • einmalig 59,95 € für Freenet TV Sat-Receiver
  • 20 privat und 20 frei empfangbare HD Sender
  • Freenet TV Connect
  • inkl. Freenet TV Sat Receiver
  • perfekt für einen externen Anschluss
3 Gratis Monate

Fazit: Satellitenempfang in HD Qualität – welcher Anbieter ist der beste?

Wer sich nun fragt, welcher HD Anbieter der beste ist, sollte sich zunächst über die eigenen Präferenzen bewusst werden: Was steht für Sie im Fokus: Der monatliche Preis? Exklusives Fernseherlebnis? Tadellose Funktion?

Generell gilt: HD Plus ist der Pionier in Sachen Satellitenempfang und HD, doch auch freenet TV und Diveo können mithalten. Während Diveo deutlich preisintensiver ist, kann der Anbieter jedoch mit Premiumsendern aufwarten, die ein Fernseherlebnis der Extraklasse garantieren.

Wer zunächst einmal in Satellitenfernsehen mit HD Qualität hineinschnuppern will, fährt mit dem preiswerten Anbieter freenet TV besonders günstig – vor allem, da das Angebot monatlich gekündigt werden kann.

HD+ ist die Konstante auf dem Markt. Das bedeutet, dass die „Kinderkrankheiten“ weitestgehend ausgestanden sind. Kunden können hier mit einem soliden Angebot rechnen, das sich mit 8,50 Euro pro Monat im mittleren Preissegment bewegt, jedoch nur jährlich gekündigt werden kann.

Unser Newsletter

Wir informieren Sie über die aktuelle Fernsehtechnik, Trends in der Fernsehwelt und Rabattaktionen!

 Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.