Quattro-LNB's für Sat-Multischalter

Wir sagen Ihnen, auf was Sie bei einem Quattro-LNB alles achten sollten.

Diese Quattro-LNBs sind interessant und können wir empfehlen.

Wir haben die besten Quattro-LNBs für Sie aufgelistet.

Unser Forum

Forum Fernsehempfang.tv

Sie fragen,
Profis antworten!

Jetzt Frage im Forum stellen

Ein Quattro-LNB ist ein kombinierter Low Noise Blockconverter (LNB) mit vier getrennten Ausgängen. Damit eignet er sich für Antennenanlagen mit mehr als vier Teilnehmern. Über jeden der Anschlüsse wird ein vorbestimmter Empfangsbereich ausgegeben. Es ist nicht möglich, im laufenden Betrieb die Zuordnung eines Empfangsbereichs zu einem Anschluss zu steuern. Sollten Sie die vier Anschlüsse mit den Eingängen mit einem externen Multischalter verbinden, so können alle an den Ausgängen angeschlossenen Satellitenempfänger (mit Hilfe einer entsprechenden Ansteuerung des Multischalters) alle vier Empfangsbereiche empfangen.

Verwendung des Quattro-LNBs

Der Quattro-LNB hat vier Ausgänge für F-Stecker, an denen für Sie das gesamte Programmangebot eines Satelliten zur Verfügung steht. Die vier Ausgänge werden unterteilt in die Bereiche für das frühere analoge Fernsehen im Low-Band und für das Digital-TV im High Band. Heutzutage stehen beide Frequenzbereiche für Digital-TV zur Verfügung. Die beiden Polarisationsebenen werden in den Ausgängen unterschieden. Die vier LNB-Leitungen werden getrennt voneinander an einen Multischalter geführt. Die Umschaltung zwischen Low- und High-Band erfolgt mit einem 22-kHz-Steuersignal über den Multiswitch. Die Polarisationsebenen werden mit dem Gleichspannungssignal umgeschaltet. Da jeder einzelne Receiver direkten Zugriff auf den LNB-Converter haben muss, sind die verschiedenen Receiver der einzelnen Teilnehmer sternförmig an einem Multiswitch angeschlossen. Dieses LNB eignet sich dementsprechend nicht für den direkten Anschluss mit dem Endgeräten und sollten daher mit einem Multischalter oder einem Verteiler verbunden werden!

Wie funktioniert eine Parabolantenne?

Wenn Sie sich für einen Satelliten als Empfangsart entschieden haben, müssen Sie auf eine Parabolantenne zurückgreifen. Die Parabolantenne, oder auch Satellitenschüssel genannt, empfängt sowohl Multimedia-Angebote als auch Radio- und Fernsehsender, welche digital, analog oder in HD-Qualität über Satellit ausgestrahlt werden können.

Die Parabolantenne bildet mittig einen Brennpunkt. Dort sitzt das Empfangsteil – das sogenannte LNB. Der LNB verstärkt das empfangene Satellitensignal und wandelt es in den Frequenzbereich von 950 bis 2150 MHz um. Dieses besagte Signal kann nun der Satellitenreceiver empfangen.

Multischalter erforderlich!

Bei den Quad-LNBs (auch genannt Quattro-Switch-LNBs) gibt es vier unabhängige Anschlüsse, die Sie nutzen können. Ein Multischalter ist bei Quattro-LNBs nicht innerhalb des LNBs integriert. Dieses müssten Sie separat dazu kaufen. An jedem Ausgang des Universal-Quattro-LNB liegt ein unterschiedlicher Teil des Empfangsbereichs an, ein sogenannter Sat-Block, und nicht das gesamte Frequenzspektrum. Aus diesem Grund ist zur Verteilung der Sat-Signale ein Multischalter-System erforderlich. Ein solches Verteilsystem ermöglicht den unabhängigen und ungehinderten Zugriff eines jeden Teilnehmers auf die gesamte Bandbreite der verfügbaren Sat-Signale. Die Empfangsgeräte können immer nur auf dem Weg über die Verteilerkomponenten angeschlossen werden (also indirekt). Das Rauschmaß der Quattro-LNBs liegt in den meisten Fällen zwischen 0,1 dB und 0,2 dB und die maximale Verstärkung bei bis zu 65 dB

Für wen eignet sich ein Quattro-LNB?

Wenn Sie sich für den Empfang via Satellit entschieden haben, sollten Sie sich vorab über die benötigten Anschlüsse informieren. Da ein Quattro-LNB über vier Ausgänge verfügt, ist er speziell für den Einsatz in Mehrteilnehmeranlagen ausgelegt. Wenn Sie in einem Einfamilienhaus leben, brauchen Sie eventuell bis zu vier Anschlüsse. Bei einer Wohnung hingegen reichen ein bis zwei Anschlüsse meist völlig aus. Bei Mehrfamilienhäusern kommen Sie in der Regel nicht drumherum, sich mit Zusatzgeräten, wie zum Beispiel Multischaltern und Verstärkern, zu beschäftigen.

Da im Fehlerfall die Ebenen eindeutig ausgemessen werden können, hat ein Quattro-LNB seine Vorzüge gerade in komplexen Empfangsanlagen. Dadurch ist das LNB intern eher weniger komplex aufgebaut. Das macht es unempfindlicher und ausfallsicherer. Gleichzeitig kann Ihnen dadurch ein kostengünstiger Preis geboten werden.

Wir empfehlen Ihnen den Quattro-LNB dann, wenn Sie eine Versorgung von mehr als vier Teilnehmern anstreben.

Quattro-LNB Empfehlung

Prime  Preis: € 35,99 Jetzt bei ansehen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Update am 5. Februar 2023 um 2:21 *.
Unverb. Preisempf.: € 24,90 Du sparst: € 5,00 Prime  Preis: € 19,90 Jetzt bei ansehen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Update am 5. Februar 2023 um 2:22 *.

Bestseller Quattro-LNBs

Premium Quattro Universal 40mm
Premium Quattro Universal 40mm
Prime  Preis: € 17,84 Jetzt bei ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Update am 5. Februar 2023 um 2:22 *.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren