TV-Wandhalterung
Alehandra13 (CC0 Public Domain) - TV Wandhalterungen

TV-Wandhalterung: Das ultimative Heimkinoerlebnis

Das Wohnzimmer in ein Heimkino zu verwandeln ist gar nicht so schwer. Ein großer Fernseher ist dabei das wesentliche Element. Er macht auf dem Wohnzimmerschrank einiges her. Ist er sogar an der Wand installiert, sorgt er nicht nur für das gewisse Kino-Feeling, sondern spart auch Platz und eventuell sogar Geld. Die Anschaffung eines Lowboards wird durch die Wandinstallation überflüssig. Mit einer Wandhalterung ist es viel einfacher, das Wohnzimmer zu reinigen, denn es lässt sich bequem darunter staubsaugen. Außerdem ist die Variante mit Wandhalterung platzsparender, sieht besser aus und der Fernseher kann nicht umfallen. Er lässt sich mit der richtigen Wandhalterung in jeder Situation individuell ausrichten. So entsteht das richtige Heimkino-Feeling.

Die richtige Wandhalterung wählen

Fernseher mit 4K Auflösung sind der neuste Trend am Markt. Pixabay © TMSTBCH (CC0 Public Domain)

Das Angebot an Halterungen für die Wandinstallation eines großen Fernsehers ist riesig, genauso riesig wie die Auswahl an 4K-Fernsehgeräten. Die Größe des Fernsehers ist das erste einschränkende Kriterium. Je nachdem welche Abstände die Montageschrauben haben oder wie hoch die Traglast sein muss, stehen nur bestimmte Wandhalterungen zur Auswahl. Weitere Fragen schränken die Auswahl ein:

  • Soll die Positionierung an der Wand variabel sein oder soll der Fernseher fix installiert sein?
  • Soll der Fernseher schwenk- und/oder neigbar sein?
  • Wo lassen sich TV Wandhalterungen günstig kaufen?

Das Sideboard, auf dem der Fernseher viele Jahre gestanden hat, ist mittlerweile total aus der Mode.

Standards erleichtern die Installation

Mittlerweile verfügen Flachbildfernseher über vier Gewindelöcher auf der Rückseite, die für die Befestigung einer Wandhalterung vorgesehen sind. Das ist der sogenannte VESA-Standard; die Abkürzung steht für Video Electronics Standards Association. Der Abstand der Gewindelöcher ist dabei genau festgelegt, wodurch die Suche nach einer passenden Wandhalterung naturgemäß viel einfacher ist.

Der vorgeschriebene Abstand der Löcher ist abhängig vom zulässigen Höchstgewicht. Dabei gilt: Ist der Fernseher größer und schwerer, so ist auch der Abstand der Löcher für die Wandhalterung größer. Dabei ist Wandhalterung nicht gleich Wandhalterung.

Arten von Wandhalterungen

Auf dem Markt gibt es verschiedene Modelle von TV-Wandhalterungen. Je nach Anspruch des Nutzers sind einige Wandhalterungen besser geeignet als andere. Die Eignung hängt aber nicht nur von den Ansprüchen, sondern vielmehr von der Nutzungsart oder dem zur Verfügung stehenden Platz ab.

  • Eine starre Wandhalterung befestigt den Fernseher wie ein Bilderrahmen direkt an der Wand. Die Halterung ist fixiert und lässt sich nicht bewegen.
  • Mit der neigbaren Wandhalterung hängt der Fernseher ebenfalls sehr nah an der Wand. Er lässt sich nach oben und nach unten kippen. Das ist sehr praktisch, vor allem wenn der Fernseher aus raumtechnischen Gründen weiter oben hängt.
  • Die schwenkbare Wandhalterung ist meist mit einem Gelenk ausgestattet. Damit lässt sich der Fernseher sehr leicht weiter nach links oder rechts ausrichten. Dabei hängt er nicht zwangsläufig parallel zur Wand, sondern lässt sich schräg zu einer Seite einstellen. Das ist dann vorteilhaft, wenn sich der Platz des Zuschauers verändert. Außerdem lässt sich der Fernseher mit einer schwenkbaren Wandhalterung auch nach vorne holen, sodass der Betrachter näher an den Fernseher kommt.
  • Die elektronische Wandhalterung ist besonders praktisch. Sie lässt sich per Fernsteuerung einstellen. Das heißt, der Fernsehzuschauer kann den Bildschirm vom Sofa aus in die richtige Position bringen.
Anzeige

Tipps für die richtige Positionierung

Die Lichtverhältnisse sind beim Aufhängen der Wandhalterung sehr wichtig. Der Fernseher sollte nicht gegenüber einem Fenster platziert sein. Das Fenster kann zu störenden Reflexionen führen. Das Gleiche gilt für Lampen.

Auch der Abstand ist wichtig. Als Faustregel gilt: Der Betrachter sollte sich so weit weg vom Fernseher befinden, dass der Abstand dreimal die Länge der Bildschirmdiagonale beträgt. Auf diese Weise kommt das Fernsehbild optimal zur Geltung und außerdem schont das die Augen.

Die Höhe ist eine Frage, die sich so ziemlich jeder bei der Installation einer Wandhalterung irgendwann stellt: Wie hoch sollte der Fernseher eigentlich hängen? Optimal ist es, wenn der Betrachter einen fast geraden Blick auf den TV-Monitor hat. Die richtige Höhe lässt sich sehr leicht ermitteln. Dazu sollte sich der Betrachter einfach ganz ruhig auf das Sofa setzen oder auf den Platz, von dem aus er immer fernsieht. Auf Augenhöhe sollte sich die untere Bildschirmkante befinden. Das ist meist eine Höhe von circa einem Meter. Ist der Abstand zwischen Betrachter und Fernseher größer, darf der Fernseher ebenfalls etwas höher platziert werden.

Die perfekte Wandhalterung kaufen

Neben zahlreichen Elektrogeschäften und Elektrogroßmärkten gibt es auch viele Onlineshops, in denen TV-Wandhalterungen gekauft werden können. Durch den VESA-Standard ist es heute viel einfacher eine Halterung zu kaufen. Die Schrauben oder sonstiges Installationsmaterial sind normalerweise im Lieferumfang enthalten. Wer die Halterung selbst installieren möchte, braucht die Anleitung (bitte vorher komplett lesen) und eine Bohrmaschine, die für solche Arbeiten geeignet ist.

Die Wandhalterung montieren – ein paar Tipps

Als Erstes ist das richtige Werkzeug wichtig. Für die Installation der TV-Wandhalterung ist folgendes Werkzeug notwendig:

  • eine Wasserwaage, sonst hängt die Wandhalterung am Ende schief
  • eine Bohrmaschine für die Löcher
  • ein Akku-Schrauber oder ein herkömmlicher Schraubendreher
  • unter Umständen Schraubenschlüssel

Wichtig: Hinter der Wand, an der die Wandhalterung hängen soll, dürfen sich keine Leitungen befinden. Meistens verlaufen Leitungen senkrecht oder waagrecht zu Boden und Decke, und zwar von Abzweigdosen zu Schaltern und Steckdosen. Auf gar keinen Fall darf über einer Steckdose gebohrt werden. Im Zweifelsfall kann ein Leitungssucher helfen.

Bei den meisten Wandhalterungen sind Schrauben im Dübel im Lieferumfang enthalten. Dabei sollte das mitgelieferte Zubehör zur Wandbeschaffenheit passen. Nicht alle Dübel und Schrauben eignen sich für Rigips- oder Gipskartonwände. Wer die falschen Schrauben und Dübel verwendet, läuft Gefahr, dass der Fernseher eines Morgens auf dem Boden liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Newsletter

Wir informieren Sie über die aktuelle Fernsehtechnik, Trends in der Fernsehwelt und Rabattaktionen!

 Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.