zurück

Mit 1&1 fernsehen: Was kann der Anbieter in Sachen IPTV?

Ihre Bewertung ist:
0.00 von 0 Bewertungen
Mit 1&1 IPTV fernsehen schauen

Fernsehen über das Internet, das geht zum Beispiel mit dem IPTV Angebot von 1&1. Mit dem richtigen Internetanschluss buchen Sie die Option ganz einfach dazu und können die öffentlich rechtlichen und privaten Sender wie gewohnt auf Ihren Fernseher schauen.

Wir zeigen Ihnen was das Internetfernsehen von 1&1 kann und ob sich die Zubuchung lohnt.

Fernsehen mit 1&1: Die klassischen Fernsehsender

Mit dem Internet- und Telefonparket haben Sie erst die Möglichkeit 1&1 IPTV dazu zubuchen. Digital TV kostet 9,99 Euro monatlich.

Dafür bekommen Sie 106 Sender. Darunter die öffentlich-rechtlichen wie ZDF oder Das Erste aber auch private Sender wie Pro7, Vox, RTL oder Sat1. Im Preis enthalten ist das Angebot der privaten Sender nur in SD Qualität. Möchten Sie die privaten Sender lieber in High Definition genießen, dann fallen zusätzlich 6,95 Euro im Monat an. Hier empfangen Sie dann 25 weitere Kanäle in HD. 

Im Lieferumfang enthalten ist die Sat Top Box, die unter dem Namen Media Center läuft. Diese ermöglicht Ihnen zeitversetztes Fernsehen und hat eine integrierte Festplatte mit 500GB Speicherplatz.  Möchten Sie diese kabellos über WLAN anschließen, dann fallen hier weitere 3 Euro im Monat an.

Anzeige

IPTV bei 1&1: Die zusätzlichen Genre Angebote

Neben dem klassischen Fernsehangebot des Digital TV bietet 1&1 unterschiedliche Genre Angebote an. Diese kosten in SD-Qualität 4,95 Euro und in HD 9,90 Euro pro Genre. Für alle sechs Genre im Paket zahlen Sie stolze 19,95 Euro in SD oder 24,90 Euro monatlich für High Definition extra. Zur Auswahl stehen folgende Fernsehpakete und Genre:

  • 11 Sender für Filme und Serien
  • 10 Sender mit Dokumentationen
  • 9 Lifestylesender zu den Themen Kochen, Mode und Romantik
  • 6 Kindersender
  • 7 Sportsender
  • 4 Lounge bzw. Erotiksender

Internationales Fernsehen: Polnisches, italienisches, russisches und türkisches Fernsehen empfangen

Die internationalen Sender sind in polnisch, italienisch, türkisch und russisch wählbar. Hier gibt es keine Möglichkeit diese in High Definition Bildqualität zu buchen. Am günstigsten ist das italienische Fernsehprogramm für 2,95 Euro monatlich. Das polnische und türkische Fernsehen kostet 4,95 Euro monatlich extra. Für 9,95 Euro extra haben Sie die Möglichkeit russisches Fernsehen zu empfangen.

Bedingungen für 1&1 IPTV: Internet und Telefon-Flat

Bedingung dafür ist, dass Sie Kunde von 1&1 sind oder dieser werden wollen. Wenn Sie die IPTV Option buchen möchten können Sie zwischen der 50Mbit/s oder der 100Mbit/s Breitband-Leitung auswählen. Diese buchen Sie mit einer 24 monatigen Vertragslaufzeit. Im Preis enthalten ist außerdem eine Flat für das deutsche Festnetz und eine Handyflat, sprich eine SIM-Karte, mit der Sie kostenlos ins deutsche Festnetz und zu 1&1 Kunden telefonieren können. Bei einem Anbieter-Wechsel und der Übernahme der Rufnummer erhalten Sie einen Bonus von einmalig 100 Euro extra. Weitere Kosten müssen Sie für den Router einplanen, den Sie je nach Leistung für 2,99 Euro, 4,99 Euro und 6,99 Euro monatlich mieten. Weiterhin steht Ihnen ein Online Speicher mit 150 GB für Musik, Fotos und Videos und 5 individuelle Email Adressen zur Verfügung.

Internet und Telefon auf einem Blick

  1&1 Breitbandleitung für IPTV: 50Mbit/s1&1 Breitbandleitung für IPTV: 100 Mbit/s Leitung
Download 50 Mbit/s 100 Mbit/s
Upload 10 Mbit/s 20 Mbit
Die ersten 12 Monate 16,99 Euro monatlich 19,99 Euro monatlich
Ab dem 13. Monat 29,99 Euro monatlich 34,99 Euro monatlich
Vertragslaufzeit 24 Monate 24 Monate
Router Leistungsabhängig: 2,99, 4,99 oder 6,99 Euro monatlich Leistungsabhängig: 2,99, 4,99 oder 6,99 Euro monatlich
Versandkosten (einmalig) Versandkosten einmalig 9,90 Versandkosten einmalig 9,90

 

1&1 DSL
Anzeige

1&1 IPTV: Können wir das Online-Angebot empfehlen?

Wenn Sie 1&1 bereits als Anbieter nutzen, dann kann das Digital-TV Angebot für 9,90 Euro in SD eine gute Wahl sein. Allerdings gibt es auch hier deutlich günstigere IPTV Angebote. Für waipu.tv zahlen Sie inklusive HD 5,99 Euro monatlich. Außerdem können Sie das Programm direkt über den Browser aufrufen und brauchen nicht das Media Center. Die Genre Angebote sind im Vergleich zu Netflix oder Amazon deutlich teurer. Außerdem können Sie das IPTV Angebot von 1&1 nicht mobil auf Ihren Tablet oder Smartphone schauen, da es an die Set Top Box gebunden ist. Letztendlich können Sie mit 1&1 also ganz nochmal fernsehen, was eine Alternative zum Kabel-, Sat- oder Antennenfernsehen darstellt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. 

Als Fazit können wir sagen, dass 1&1 ein gutes IPTV Angebot liefert, was im Preis-Leistungsverhältnis zu teuer ist. Schauen Sie sich dazu auch unseren Beitrag zum Thema IPTV- Anbietervergleich oder auch Abwechslungsreiches Angebote durch Nischenangebote: Arthouse, Indie, Klassiker und Kultfilme online.  

Nutzen Sie die multimediale Vielfalt von 1&1

Mit dem 1&1 IP-TV MediaCenter nutzen Sie die ganze Welt des digitalen Fernsehens über Ihren 1&1 DSL- Anschluss.
Highspeed-DSL und bestes WLAN. Ideal für Videostreaming, Online-Gaming und andere Highspeed-Anwendungen
Sie wollen keine News mehr verpassen?
Ja, ich möchte einen regelmäßigen Newsletter erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Teilen unterstützt unsere Arbeit

Lob und Kritik: Ihre Meinung ist gefragt.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Ihre Bewertung ist:
0.00 von 0 Bewertungen

data-
Tags

Mubi Fernsehprogramm Geniatech Router richtig einsetzen Fernsehzeitung Vergleich Heimkinosystem bauen Fernsehen über das Internet Down- und Upstream Video on Demand DVB-T2 Stabantenne Kabelfernsehen EPG Funktion Kabelfernsehen Vergleich 2017 Kabelfernsehen Tizen HD-Mediatheken PΫUR Satellitenfernsehen im Hotel orbitcom Freenet TV HD Fernsehen Online TV schauen Universalfernbedienung Ratgeber Preisregulierung Telefon Wo können Sie IPTV empfangen Fernsehen mit 1&1 DSL Unicable Sat-Anlage Programmübersicht OLED Wandhalterung Verzögerung Signal WM Tele Columbus Netflix im Ausland schauen Multischalter Realeyz PΫUR stellt Kabelnetz um Sat-Zubehör Kabelfernsehen per WLAN Kabelmodem kaufen Möglichkeiten zur Optimierung SES-15 Stabantenne & Zimmerantenne Ratgeber 4k Ultra HD Was kostet Kabelfernsehen Pantaflix Interview mit Klaus Kohl von Televes Strom sparen Abschaltung analoges Fernsehen Fernsehen heute Antennenversärker Start TV Telekom Televes Messgeräte advanceTV Eurosport Fernsehhalterung Strom sparen Hilfestellung für Kabel- und Satelliten-TV Video on Demand Anbieter Vergleich 2018 Abschaltung analoges Kabelfernsehen DVB-T2 Antennen Arten AndroidTV Video on Demand Vergleich DIGIPORTY T2 mobile im Fokus advanceTV DVB-T2 HD Receiver SD Abschaltung ARD & ZDF SAT-IP-Receiver EXARGING AG Sat-Anlagen für Wohnungswirtschaft Sat Anlagen 3D Fernsehen DVB-T2 HD Verfügbarkeit 1&1 International-TV Sat-Verteiler 1&1 Sky Fußball-Bundesliga DVB-T2 Antennen Ratgeber 4K Fernsehen übers Internet Kabelfernsehen Probleme Bang & Olufsen Lautsprecher und Boxen GEZ Kabelnetzbetreiber Sky Betrachtungsabstand zum Fernseher Wann wird das Antennenfernsehen abgeschaltet OLED Mitmach Fernsehen Fernsehen per Funk schauen DVB-T2 Außenantenne Fußball 2018 Abschirmung Koaxialkabel VBox TV-Gateway keine langen Vertragslaufzeiten DVB-T Antenne für Freenet Fernsehen der Gegenwart IT Dienstleister Adesso Satelliten Internet Fernsehen über Smartphone tooway Smart TV Vergleich Amazon Prime im Urlaub streamen Eurosport auf Beamer schauen