zurück

Freenet TV: Programme bald über Satellitenfernsehen?

Ihre Bewertung ist:
0.00 von 0 Bewertungen
Freenet TV bald über Satellitenfernsehen empfangbar

Wie Broadband TV News berichtet soll Freenet TV in Erwägung ziehen HD Sender über Satellitenfernsehen auszustrahlen. Freenet TV würde damit 38,3 Millionen TV-Haushalte erreichen, die ihr Fernsehprogramm über Satellit empfangen. Damit stellt sich Freenet TV dem einzigen Konkurrenten HD Plus in den Weg. Bisher hat HD Plus Monopolstellung und ist einziger Anbieter für High Definition TV über Satellitenempfang. 

Freenet TV bietet ein konkurrierendes Angebot zu HD Plus

Möchten Sie anstelle der SD Programme Sender in High Definition empfangen, kostet Sie das Angebot derzeit 5,75 Euro monatlich. Dafür bekommen Sie 23 Sender in HD Auflösung. Freenet TV würde mit 19 HD-fähigen Programmen konkurrieren. Auch hier bezahlen Sie, über den Antennenempfang DVB-T2, 5,75 Euro monatlich. Ob das so bleibt und wie HD Plus auf das Angebot des neuen potenziellen Konkurrenten reagiert ist unklar. 

Anzeige

Alle Infos zum Angebot von HD + erfahren Sie hier:

Freenet TV Zugang ist aufwendig

Um die Freenet TV Programme über das Antennenfernsehen empfangen zu können benötigen Sie viel Technik. Darunter eine HD fähige DVB-T2 Antenne, ein Empfangsgerät, das in neuen Fernsehgeräten häufig bereits eingebaut bzw. installiert ist und ein Entschlüsselungsmodul. Mit dem Satellitenfernsehen über Freenet TV brauchen Sie nur einen Satellitenanschluss, ein Empfangsgerät und das Abonnement. 

Standard-Satellitenfernsehen bleibt bis 2022 kostenlos

Die Mietverträge, welche die Übertragung des Standardbilds verpflichten, laufen 2022 aus. Was zwischen den Sendergruppen und dem Satellitenanbieter SES Astra entschieden wird, ist bisher unklar. Wenn Sie Ihr Fernsehprogramm über Satellit empfangen, dann können Sie das Fernsehprogramm über das Standardbild bis 2022 kostenlos empfangen. Anschließend ist davon auszugehen, dass Sie das Satellitenfernsehen nur noch in Verbindung mit dem kostenpflichtigen High Definition Angebot empfangen können. Freenet TV kann mit der Umstellung sicherlich viele Kunden für sich gewinnen. 

Wenn 2022 das SD-Programm verabschiedet werden sollte, dann werden Sie um die Kosten für den HD Empfang nicht herum kommen. Die Wahl haben Sie dann zwischen HD Plus oder Freenet TV. 

Wir bleiben gespannt, ob Freenet TV wirklich über Satellitenfernsehen senden wird und halten Sie auf dem Laufenden. 

Würden Sie eher zu HD+ tendieren oder geben Sie Freenet TV eine Chance? Diskutieren Sie mit uns!

Sie wollen mehr zur Abschaltung der SD Programme über das Satellitenfernsehen erfahren?

Dann könnte Sie das hier auch interessieren:

Sie wollen keine News mehr verpassen?
Ja, ich möchte einen regelmäßigen Newsletter erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Teilen unterstützt unsere Arbeit

Lob und Kritik: Ihre Meinung ist gefragt.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Ihre Bewertung ist:
0.00 von 0 Bewertungen

Tags

Amazon Fire TV Televes LNB Fernsehen über Smartphone Welches Koaxialkabel soll ich kaufen? Dämpfung Koaxialkabel Eurosport Fußball WM Übertragung hifi-tests.de Aktueller Stand DVB-T2 HD Triple Play Lineares Fernsehen Astra Störung VoD Anbieter Kabelfernsehen Messgerät Fernsehen im Urlaub DCT Delta Electronics Online Fernsehprogramm Kabelanbieter Störung 4K UHD Fernsehprogramm Amazon und Netflix im Ausland schauen orbitcom Netflix Angebot Geniatech Fußball 1&1 Sky Fußball-Bundesliga Fernsehzeitung Vergleich Kabelfernsehen Vergleich 2017 TV Aldingen Handball Fernsehen über das Internet WM Russland Bang & Olufsen Sound Bar HDMI Kabel Empfehlung SAT-IP-Receiver Kabelnetzbetreiber Eurosport auf Beamer schauen IT Dienstleister Adesso SES-15 Fernsehen über die App Interview Uwe Braun von B&B Sat- & TV-Systeme GmbH GigaTV Amateurfußball online schauen Fussball Bundesliga im Garten schauen Hybrid-Satellit Beoprime.com skydsl SAT-IP-Server Filmeabend mit dem Smart TV Fernsehprogramm von heute Warum ist Satellitenfernsehen kostenlos ARD ZDF Beitrag Spielfilme im Fernsehen Smart TV Modelle der Zukunft DVB-T2 Antennen Flimmit Multischalter Kabelfernsehen Probleme Video on Demand Vergleich Freenet TV über Satellitenfernsehen Sat-Anlage Unicable Was ist ein Multischalter Andreas Olijnyk LED und OLED Filme im Fernsehen SmartTV Betriebssysteme Kabelfernsehen TV Anlage erweitern Soccerwatch PYUR Smartphone als Fernbedienung EPG Bedeutung günstige Multischalter Bang & Olufsen SAT- und Kabel-TV Fachmann Streaming-Box Apple TV4 Televes Multischalter Wie funktioniert eigentlich Fernsehempfang Fernsehen über Chromecast & Fire TV Sat-Anlagen Live Amateurfußball Begegnungen WM Abschirmung Koaxialkabel Dämpfung Antennenkabel Amazon VoD Maxdome High Dynamic Range (HDR) Video on Demand Anbieter Vergleich 2018 StartTV und EntertainTV – Vergleich Multischalter ohne Netzteil Abschaltung analoges Kabelfernsehen Satelliten Komplettanlage 1&1 International-TV DVB-T2 Zimmerantenne Datenabgleich mit Einwohnermeldeamt B&O PLAY SAT-TV kein Signal 4K TV Programm über Satellit DVB-T2 Antennen Arten Smart TV Vergleich Aktuelle Unitymedia Frequenzliste Wie bekommen Sie Zugang zum Fernsehprogramm