Fußball auf einem grünen Spielfeld
Fernsehempfang.tv - Bundesliga Übertragung 2017/18

Eurosport2: Die Frage nach der Bundesliga-Übertragung

Dass sich Sky die Übertragungsrechte in der neuen Bundesliga Saison mit Eurosport teilen muss, ist Ihnen als Fußball-Fan sicher bekannt. Auch die Übertragungsrechte für das Webradio gehen von Sport1 an den Versandhandel-Riesen Amazon.

Die 55. Fußballbundesliga Saison rückt näher. Am Wochenende vom 18. auf den 20. August tritt der FC Bayern München seinem unbekannten Gegner entgegen und läutet die neue Fußballsaison ein. Geklärt ist immer noch nicht wie Eurosport und Amazon den Bundesliga Live Stream handhaben.

Alles was Sie zum bisherigen Stand über die Bundesliga-Übertragung wissen sollten haben wir für Sie zusammengefasst.

1. Eurosport noch immer auf der Suche nach Kooperationspartner

Aus technischen Gründen braucht Eurosport für die Bundesliga-Übertragung einen Kooperationspartner, der den Sender Eurosport2 mit in sein Programm aufnimmt. Gespräche mit Vodafone, Unitymedia, Telekom und Sky ziehen sich in die Länge. Vermutungen legen nahe, dass es die Bundesliga-Spiele eventuell nur im Bundesliga Livestream zu sehen gibt. Da immer noch nicht klar ist, wer die Bundesliga-Übertragung für Eurosport2 übernimmt ist auch fraglich, welche Kosten auf Sie zukommen und welche Leistungen Sie erwarten können, wenn Sie Eurosport2 empfangen möchten.

2. Lohnt es sich die Bundesliga-Übertragung von Eurosport2 zu bezahlen?

Eurosport sichert sich eines von acht Bundesligapaketen. Die anderen sieben Pakete bleiben bei Sky.

Damit ändern sich nicht nur die Empfangskanäle der Bundesliga-Übertragung, sondern auch die Spielzeiten. Eurosport2 wird in der neuen Saison dreißig Spiele am Freitag, um 20.30 Uhr, fünf Spiele am Sonntag um 13.30 Uhr und fünf Monatsspiele um 20.30 Uhr übertragen. Außerdem ergatterte sich der Sender die Relegationsspiele der 1. und 2. Liga.

Sollten Sie Fußballspieler sein, werden Sie zu den Spielen am Sonntag selbst auf dem Platz stehen und verpassen fünf Spiele. Auf der anderen Seite würden Ihnen die Fußballspiele fehlen, die sie ins Wochenende begleiten.

Eurosport Bundesliga-Übertragung im Überblick:

  • 30x Freitag, 20.30 Uhr
  • 5x Sonntag, 13.30 Uhr
  • 5x Montag, 20.30 Uhr
  • Die Relegation zwischen 2. und 3. Liga (auch im öffentlich-rechtlichen TV) und den Supercup.

3. Wer wird Eurosport moderieren?

Auch wenn der Livestream noch nicht geklärt ist. In Sachen Moderation überzeugt Eurosport mit seiner Auswahl:

  • Jan Henkel wird in der kommenden Saison die Moderation der Spiele übernehmen.
  • Marco Hagemann und Matthias Stack übernehmen die Rollen der Kommentatoren.
  • Als Experte wird Matthias Sammer, ehemaliger Sportdirektor des FC Bayern vor der Kamera stehen.
Anzeige

4. Bundesliga im Radio: Änderungen der Webübertragung

Auch bei der Radioübertragung gibt es Änderungen. Ehemals Sport 1, sichert sich jetzt Amazon die Rechte des Webradios. Der Onlineriese bietet nur Amazon-Prime Mitgliedern die Möglichkeit bei der Bundesliga live dabei zu sein. Alle 615 Spiele können hart gesonnene Fans online abrufen. Die Prime Mitgliedschaft kostet derzeit 69€ im Jahr. Wie Amazon die Bundesliga-Übertragung umsetzen will ist noch unklar.

5. Kostenlose Möglichkeiten die Bundesliga im TV zu sehen

Sind Sie nicht gewillt die Kosten von Amazon-Prime und zukünftige Kosten durch den Empfang von Eurosport 2 zu zahlen? Wir haben trotzdem gute Nachrichten.

Die „Sportschau“ der ARD und „Das aktuelle Sportstudio“ des ZDF zeigen weiterhin samstags die Zusammenfassung des Fußballs, analysieren die Spiele und fassen alle nötigen Informationen rund um die Bundesliga zusammen.

Sonntags um 15 Uhr können Sie sich den Spieltagsrückblick auf Sport1 ansehen. Frei verfügbar sind außerdem das Eröffnungsspiel, die Eröffnung der Rückrunde und ein Spiel am 17. Spieltag, das Sie über den ZDF empfangen.

Wir sind gespannt, wie Eurosport und Amazon die Liveübertragung der Bundesliga umsetzen werden und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Diskutieren Sie mit uns!

Sind Sie bereit neben Sky auch für den Empfang von Eurosport2 zu zahlen und was wäre Ihre Schmerzgrenze? Hinterlassen Sie und einen Kommentar.

Das könnte Sie interessieren:

Sie wollen sich für die Bundesliga-Übertragung noch einen neuen DVB-T2 HD Receiver zulegen?

Wir haben für Sie DVB-T2 HD Receiver verglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren

Unser Newsletter

Wir informieren Sie über die aktuelle Fernsehtechnik, Trends in der Fernsehwelt und Rabattaktionen!

 Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.