Fernsehempfang.tv - Android Betriebssystem

SmartTV: Welches Betriebssystem ist das beste?

Bei der Wahl des neuen SmartTVs gibt es einiges zu beachten, neben der Größe, dem Preis-Leistungs-Verhältnis und unzähligen zusätzlichen Funktionen spielt auch das Betriebssystem eine entscheidende Rolle.

Der Ärger ist groß, wenn Sie erst nach dem Kauf feststellen, dass Ihre gewünschten Apps nicht vorhanden sind oder Sie mit der Bedienung zu kämpfen haben.

Wir zeigen Ihnen, welche Betriebssysteme Samsung, Sony, Sharp, Panasonic und LG nutzen und helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung.

Sie stehen erst am Anfang der Suche nach dem neuen Fernseher? Dann schauen Sie am besten gleich bei unserem Fernseh-Ratgeber vorbei.

Was können die Betriebssysteme?

Tizen, AndroidTV, FirefoxOS und WebOS sind die derzeitigen Betriebssysteme, die auf dem SmartTV Markt Ihren Wettbewerb betreiben. Jedes der Betriebssysteme hat seine Vor- und Nachteile. Die wichtigsten Apps sind in der Regel vorinstalliert, das ist aber nicht immer der Fall. Unterschiede gibt es vor allem beim Aufbau, der Bedienung  und der Steuerung. Dabei geht die Wahl des Betriebssystems gleichzeitig einher mit der Wahl des Herstellers.

Auf welche Funktionen sollten Sie beim Kauf des SmartTVs achten:

  • App-Auswahl
  • Sprachsteuerung
  • Pointer-Funktion
  • Bedienung über Smartphone oder Tablet
  • Bedienfreundlichkeit und Aufbau

Betriebssysteme im Detail

Im Folgenden stellen wir Ihnen AndroidTV, Tizen, FirefoxOS und WebOS 2.0 genauer vor.

AndroidTV

AndroidTV wird für SmartTVs von Sony und Sharp genutzt. Das Betriebssystem wird Ihnen vielleicht von Ihrem Smartphone bekannt sein. Die meisten Apps, die Sie auf Ihr Smartphone laden können, können Sie auch auf dem Fernseher installieren und nutzen. Haben Sie ein Android Smartphone, werden Sie auch die optische Ähnlichkeit zum Betriebssystem feststellen. Die Bedienung funktioniert über die Fernbedienung, Sprachsteuerung oder mit dem Smartphone. Wobei Sie für die Sprachsteuerung ebenfalls über die App des Smartphones oder Tablets funktioniert. Ein weiterer Vorteil ist die Anbindung zu Google Chormecast über die Sie Dateien wie Filme oder Bilder von Ihren Medien auf das SmartTV übertragen können.

Tizen

Samsung setzt auf das Betriebssystem von Tizen. Dieses basiert auf Linux und hat ebenfalls ein großes Angebot an Apps.  Hier haben Sie die Möglichkeit den Bildschirm zu teilen und während Sie im Internet surfen weiterhin Ihr Programm anschauen. Über eine zweite Fernbedienung können Sie Funktionen ähnlich wie mit einem Pointer oder der Fernbedienung der Wii auswählen. Tizen hat eine Quick Connect-Anbindung, die es Ihnen ermöglicht Medien auf den SmartTV zu übertragen. Dies ist aber nur mit Samsung-Geräten möglich.

FirefoxOS

Fällt Ihre Wahl auf einen SmartTV von Panasonic, dann wird dieser mit dem Betriebssystem FirefoxOS laufen. Die Bedienung ist ebenfalls mit dem Smartphone möglich ist. Auch die Sprachsteuerung funktioniert über eine zusätzliche App auf dem Smartphone. Panasonic hat keine Pointerfunktion, was die Bedienung über Tasten erschwert. Weiterhin ist der Firefox Browser installiert, mit dem Sie nach Belieben im Internet surfen können. Da die Auswahl an Apps eingeschränkt ist, erkundigen Sie sich vorher genau, ob Ihre gewünschten Applikationen verfügbar sind.

WebOS 2.0

LG nutzt WebOS als Betriebssystem, bei dem Sie die wichtigsten Apps installieren können. Im Vergleich zu den anderen Betriebssystemen ist die Auswahl jedoch geringer. Wie auch bei Tizen können Sie Programme mittels der „Pointer-Fernbedienung“ anwählen und auch die Sprachsteuerung ist sehr ausgereift.

Welches Betriebssystem für SmartTVs ist das beste?

Einen großen Favoriten in Sachen Betriebssysteme können wir leider nicht benennen. Neben dem Betriebssystem haben viele weitere Faktoren Einfluss auf den Kauf eines neuen SmartTvs. Ob das Betriebssystem Ihren Anforderungen entspricht erfahren Sie am besten im Selbsttest. Schauen Sie sich die Fernseher im Fachhandel an und testen Sie die jeweiligen Betriebssysteme ganz unverbindlich. So können Sie sich sicher sein, dass Sie den richtigen SmartTV für sich gefunden haben.

Ihr alter Fernseher ist eigentlich noch gut genug, doch Sie möchten auf die Funktionen nicht verzichten?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Fernseher zum SmartTV umrüsten können

Mehr erfahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Newsletter

Wir informieren Sie über die aktuelle Fernsehtechnik, Trends in der Fernsehwelt und Rabattaktionen!

 Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.