zurück

Die besten Hausanschlussverstärker: Kaufkriterien und Vergleich

Ihre Bewertung ist:
5.00 von 1 Bewertungen
Die besten Hausanschlussverstärker im Vergleich

Den richtigen Hausanschlussverstärker zu finden ist gar nicht so einfach. Frequenzbereich, Rauschmaß, Verstärkung und Qualität sind nur einige Kriterien, die den richtigen BK-Verstärker ausmachen.

INHALT

1. Was ist ein Hausanschlussverstärker?
2. Wann brauchen Sie einen Hausanschlussverstärker?
3. Wie lässt sich der Hausanschlussverstärker anschließen bzw. einstellen?
4. Wo können Sie einen Hausanschlussverstärker kaufen?
5. Was müssen Sie beim Kauf eines Hausanschlussverstärkers beachten?
6. Die besten 4 Hausanschlussverstärker im Vergleich.
7. Der beste Hausanschlussverstärker: Unser Fazit
8. Welche Hausanschlussverstärker sind Vergleichssieger?

Alles was Sie über Hausanschlussverstärker wissen und was Sie beim Kauf beachten sollten erfahren Sie hier.   

Was ist ein Hausanschlussverstärker?

Hausanschlussverstärker sind kleine Geräte, die für eine stabile und starke Signalstärke und einen guten Radio- und Fernsehempfang über Kabel und Antenne sorgen. Das Signal wird vom Hausanschlussverstärker über den Receiver weitergeleitet.  Häufig fällt auch der Begriff BK-Verstärker (Breitbandkommunikationsnetz) oder Breitbandverstärker.

Anzeige

Bei der Suche nach einem geeigneten Hausanschlussverstärker wird Ihnen auch der Begriff Antennenverstärker auffallen. Antennenverstärker werden für die Verstärkung des terrestrischen Fernsehempfangs, aber auch des Kabelempfangs genutzt. Sie werden auch in der Wohnung direkt an der Antennendose eingesetzt. Informieren Sie sich vorher, über welchen Empfangsweg Sie Ihr Fernsehprogramm beziehen und ob der Verstärker für das Kabel- bzw. Antennensignal geeignet sind.

Wann brauchen Sie einen Hausanschlussverstärker?

Der Hausanschlussverstärker ist dafür da das Fernsehsignal zu verstärken. Einen Verstärker benötigen Sie demnach wenn das Signal ihres Kabelfernsehens (DVB-C) oder Antennenfernsehens (DVB-T) zu schwach ist oder zum empfangen von multimedialen Diensten der Kabelbetreiber sowohl für die Nutzung des Internets als auch des Telefons. Dabei sollten Sie zwischen dem schwachen Fernsehsignal und einem schlechten Fernsehempfang unterscheiden: Bei der Nutzung des Hausanschlussverstärkers wird nicht nur das Signal verstärkt, sondern auch Störungen, die beispielsweise durch ein billiges Koaxialkabel hervorgerufen werden können.

Wie lässt sich der Hausanschlussverstärker anschließen bzw. einstellen?

Das Einstellen des BK-Verstärkers ist nicht ganz einfach. Daher empfehlen wir Ihnen einen Fachmann hinzuzuziehen. Mit unserem Ratgeber erhalten Sie dennoch die notwenigen Informationen für den Kauf eines geeigneten Hausanschlussverstärkers, der Ihren Anforderungen entspricht.

Wo können Sie einen Hausanschlussverstärker kaufen?

Hausanschlussverstärker gibt es in Fachgeschäften oder aber auch in Baumärkten z.B. bei Obi zu kaufen. Da es sich jedoch um ein Nischenprodukt handelt werden Sie vermutlich nicht auf die große Auswahl treffen. Online haben Sie nicht nur die Möglichkeit die Funktionen der Verstärker, sondern auch Preise zu vergleichen.   

Was müssen Sie beim Kauf eines Hausanschlussverstärkers beachten?

Hausanschlussverstärker sollten sich generell an die Gegebenheiten anpassen bzw. einstellen lassen. Das gilt vor allem bei der Entzerrung und Dämpfung, um Übersteuerungen zu vermeiden.

Die Entscheidung für den Kauf eines Hausanschlussverstärkers sollten Sie auf folgende Kriterien achten:

  • Anzahl der Ein- und Ausgänge
  • Rückkanalfähig
  • EU-Richtlinien und Qualität
  • Verstärkung
  • Rauschmaß
  • Frequenzbereich
  • Anschlussart

Anzahl der Ein- und Ausgänge

In der Regel haben Hausanschlussverstärker einen Ein- und einen Ausgang. Vereinzelt gibt es aber auch Produkte mit zwei.

Rückkanal

Der Rückkanal- auch Upstream genannt- ist für das Senden und Empfangen von Signalen bzw. von Internet und Telefon zuständig. Ein Verstärker der keinen Rückkanal hat, kann demnach nur Signale empfangen. Wenn Sie sich einen Hausanschlussverstärker mit Rückkanal kaufen, dann können Sie diesen auch für die Internet- und Telefonverbindung nutzen. Diese werden auf den unteren Frequenzen gesendet und empfangen – sprich bei 5-65 MHz.

EU-Richtlinien und Qualität

Qualitativ hochwertige BK-Verstärker erkennen Sie auch an der Normendeklarierung z.B. „Erfüllt: EN 60728-11, EN 50083-2 und EN 60065“. Erkundigen Sie sich vorher, welche Norm der Hausanschlussverstärker haben sollte. Weiterhin können Sie die Qualität der Hausanschlussverstärker an der Klasse erkennen z.B. „Klasse A, Klasse B3.1, Klasse B3.2“ usw. Einige Hersteller werben auch mit Slogan wie „zertifiziert von Kabel Deutschland, Unitymedia oder Telecolumbus“.

Verstärkung

Die Verstärkung des Fernsehsignals durch den Hausanschlussverstärkers wird in Dezibel angegeben. Diese liegt in der Regel bei 20 dB oder 30 dB. Einige Verstärker können mit Regler bzw. Jumpern zwischen 20 dB und 30 dB geschaltet werden.  

Rauschmaß

Das Rauschmaß des Hausanschlussverstärkers sollte zwischen 5 und 10 dB Verstärkung angegeben sein. Dabei gilt: Je niedriger das Rauschmaß des Hausanschlussverstärkers, desto hochwertiger ist das Gerät. Der Aufbau- also Gehäuse und die verbauten Materialien des Verstärkers, optimieren das Rauschen.

Frequenzbereich

Der Frequenzbereich unterscheidet derzeit „alte“ von „neuen“ Hausanschlussverstärkern. Da momentan eine Erweiterung der Kabelnetze durch die Kabelnetzbetreiber im Gange ist, sollten Sie beim Kauf der Hausanschlussverstärker genau auf den Frequenzbereich achten.

Möchten Sie alle Dienste der Kabelnetzbetreiber nutzen, so sollten der Verstärker über einen Rückkanal verfügen, mit einer Frequenz von 5-65 MHz (Upstream) und mit dem „alten“ Frequenzbereich von 47-862 MHz oder bestenfalls mit dem „neuen“ Frequenzbereich von 85-1006 MHz im Vorwärtsbereich (Downstream), also zum Empfangen der Signale.

Anschlussart

Die Stromversorgung erfolgt über ein Netzteil. Weiterhin verfügen Hausanschlussverstärker über F-Stecker, an die das Koaxialkabel angeschlossen werden.

Kosten und Hersteller von Hausanschlussverstärkern

Die Verstärker können Sie zwischen 20 und 150 Euro kaufen. Für ein gutes Ergebnis sollten Sie jedoch um die 60 bis 70Euro einplanen. Laut Kundenbewertungen zähen die Produkte von Axing, Spaun, DCT-Delta und Kathrein zu den besten Hausanschlussverstärkern.

Die besten 4 Hausanschlussverstärker im Vergleich: Welcher Hausanschlussverstärker ist der Richtige?

Wir haben für Sie die meist gekauften und die am besten bewerteten  Hausanschlussverstärker von Axing, DCT-Delta, Spaun und Axing persönlich verglichen. Lesen Sie hier, was Sie von den BK-Verstärkern erwarten können. 

Anzeige

Axing BVS 3-01 Hausanschlussverstärker

Der BK-Verstärker von Axing hat einen Rückkanal von 5-30 MHz Leistung. Der Frequenzbereich von 47 bis 862 MHz und eine Verstärkung von 30 dB können sich sehen lassen. Auch mit 20dB Verstärkung ist der Hausanschlussverstärker zu kaufen. Dämpfung und Entzerrung können über einen Drehregler eingestellt werden.

Angeschlossen wird der Hausanschlussverstärker über die F-Buchse. Überzeugt hat uns auch, dass der Verstärker mit 6W sehr stromsparend ist. Auch optisch macht das Gerät einen hochwertigen Eindruck. Die einfache Bedienung es ein weiteres Plus für dieses Produkt. 

Jetzt bei Amazon ansehen*

DCT Delta – BKE 33 PS KDG Hausanschlussverstärker

Der Hausanschlussverstärker von DCT Delta verstärkt das Fernsehsignal mit bis zu 33 dB. Als Alternative gibt es den Verstärker auch mit einer Verstärkung von 22 dB, 36 dB oder 39dB. Auch dieser Verstärker hat einen Rückkanal, der mit 5 bis 65 MHz deutlich mehr Bandbreite zeigt, als der Hausanschlussverstärker von Axing. Auch mit einem Frequenzbereich von 85 bis 1006 MHz trumpft der DCT Delta BKE 33 PS KDG. Dämpfung und Entzerrung sind auch bei diesem Produkt regelbar. Die Drehregler befinden sich unter einer Abdeckung. 

Weiterhin verspricht der Hersteller eine lange Lebensdauer.

Jetzt bei Amazon ansehen*

Spaun HNV 30 UPE Hausanschlussverstärker

Der Hausanschlussverstärker von Spaun zählt zu den günstigen Hausanschlussverstärkern und ist dabei sehr Leistungsstark. An einer Verstärkung von 20 dB bzw. 30 dB und einem Frequenzbereich von 47 und 862MHz und einem Rückkanal zwischen 5 und 30 MHz ist nicht auszusetzen. Auch die Dämpfung und Entzerrung ist über den Drehregler individuell einstellbar. Mit 5W ist der BK-Verstärker von Spaun noch stromsparender als der Hausanschlussverstärker von Axing. 

Jetzt bei Amazon ansehen*

Kathrein VOS 29/RA Hausanschlussverstärker

Auch den Hausanschlussverstärker von Kathrein können wir Ihnen bedenkenlos empfehlen, zählt jedoch zu den teureren Verstärkern. Der BK-Verstärker hat einen Frequenzbereich von 65 bis 1006MHz, die Verstärkung beträgt 20 dB /30dB und der Rückkanal hat 5 bis 65 MHz. Auch hier ist die Dämpfung und Entzerrung einstellbar. Die Drehregler befinden sich unter einer Abdeckung. Mit 4,5 Watt ist der Kathrein-Hausanschlussverstärker Energiesparsieger.

Jetzt bei Amazon ansehen*

 

Der beste Hausanschlussverstärker: Unser Fazit

Welcher Hausanschlussverstärker der Beste ist, können wir nicht pauschal beantworten. Die Verstärker von Axing und Spaun haben beide einen Frequenzbereich von 47 bis 862MHz, DCT Delta und Kathrein einen Frequenzbereich zwischen 85 und 1006MHz, alle vier verstärken mit 30dB. Im Folgenden ziehen wir also ein Fazit zwischen dem Hausanschlussverstärker von Axing und Spaun und den Verstärkern von DCT Delta und Kathrein.  

Hausanschlussverstärker mit einem Frequenzbereich von 47-862 MHz

Axing oder Spaun: Welcher Hausanschlussverstärker ist Vergleichssieger?

Der BK-Verstärker von Spaun HNV 30UPE zählt in diesem Fall zu unserem Favoriten. Er hat mit 5W eine sehr geringe Stromaufnahme im Betrieb. Außerdem ist ein sehr hoher Ausgangspegel mit 108 dBμV möglich und die Verstärkung ist zwischen 30 dB und 20 dB individuell schaltbar. Auch im Preis kann der Spaun HNV 30UPE punkten und ist zum derzeitigen Stand knappe 10 Euro günstiger als der Axing BVS 3-01. Dennoch sind beide Verstärker gut zu bedienen und können durch Regler individuell eingestellt werden. Lediglich optisch macht der Hausanschlussverstärker von Axing einen hochwertigeren Eindruck.

Hausanschlussverstärker mit einem Frequenzbereich von 85-1006 MHz

DCT Delta oder Kathrein: Welcher Hausanschlussverstärker ist Vergleichssieger?

Wenn Sie sich zwischen dem Kathrein VOS 29/RA und dem DCT-Delta BKE 33 PS KDG entscheiden müssen, dann können wir Ihnen zum Hausanschlussverstärker von DCT-Delta raten. Er hat den Vorteil, dass er sich höher regeln lässt und eine höhere Ausgangsleistung hat. Auch wirkt der Hausanschlussverstärker von DCT-Delta deutlich kompakter und scheint hochwertiger. Preislich liegen der DCT Delta und der Kathrein beide um die 70 Euro. Auch die Bedienung und Montage ist bei beiden gleich gut einzuschätzen. Außerdem sind beide Verstärker bei Kabel Deutschland bzw. Vodafone gelistet und werden dort offiziell für die Multimedialen Dienste eingesetzt. Der Hersteller DCT-Delta hat allerdings mit dem BKE 33 P, einem fast identischen Verstärker. Der einzige Unterschied ist die Regelung der Leistung: PS steht für Potentiometer, also Drehregler und P steht für PAD Version- also Steckbare Dämpfung, für den Einsatz im Unitymedia Kabelnetz im Portfolio.

Die BK-Verstärker, die wir verglichen haben sind alle tauglich für Kabel- (DVB-C) und Antennenfernsehen (DVB-T) und unter anderem in den Kabelnetzen der Unitymedia, Kabel Deutschland, Tele Columbus, Primacom einsetzbar.

Beachten Sie, dass die verglichenen Hausanschlussverstärker in unterschiedlichen Produktausführungen käuflich sind. So können Sie den richtigen BK-Verstärker aufgrund der Gegebenheiten und Ihren Anforderungen wählen. 

Haben Sie bereits Erfahrungen mit einem dieser Hausanschlussverstärker gemacht? Hinterlassen Sie uns doch gerne einen Kommentar mit Ihrer Meinung.

Sie wollen keine News mehr verpassen?
Ja, ich möchte einen regelmäßigen Newsletter erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Teilen unterstützt unsere Arbeit

Lob und Kritik: Ihre Meinung ist gefragt.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Ihre Bewertung ist:
5.00 von 1 Bewertungen

Tags

DVB-T Antenne für Freenet Wo können Sie IPTV empfangen SAT- und Kabel-TV Fachmann SAT-IP-Server DVB-T2 HD Fernsehen über WLAN Zattoo.tv empfangen Fernsehen über die App WM Russland EPG Sender DVB T2 HD Receiver Vergleich OLED Wandhalterung Unitymedia ChangeDay 2017 Twin-Sat Stichleitungsdose SE33Twin-ST von Televes Amazon und Netflix im Ausland schauen VoD Anbieter Andreas Olijnyk Amazon FireTV VBox TV-Gateway Smart TV Vergleich Freenet TV Preis Internet-TV YouTube TV - die Alternative zum Kabelfernsehen? LNBs Sat Multischalter Fernsehen im Ausland EPG Bedeutung Sendenummer Bestimmung der Bandbreite Kostenloses Fernsehen über das Internet advanceTV Meilenstein in der TV-Werbebranche Sat-Anlage erweitern OLED individuelle Angebote Internetfernsehen Unitymedia WM 2018 SAT-TV kein Signal Down- und Upstream mobiles Fernsehen Freenet TV über Satellitenfernsehen Abschirmung Antennenkabel Bundesliga über Eurosport Player SES-15 Video on Demand Anbieter Vergleich 2018 Flachantenne Fernsehzeitung Vergleich DVB-T2 Antennen Ratgeber Netflix Angebot Telestar digiHD TT 5 IR Freenet-TV VoD Kosten SAT-TV DVB-T2 Fernsehen mobil & unterwegs Fernsehen im Ausland Abschaltung analoges Fernsehen Was heißt IPTV Filme am Smart TV streamen Antennenverstärker DVB-C Televes Multischalter Freenet TV HD Fernsehen Amazon Video on Demand 4k Ultra HD Amazon Prime im Urlaub streamen Was ist ein Multischalter Electronic Program Guide Fussball Bundesliga im Garten schauen Fernsehhalterung Smartphone als Fernbedienung tooway GigaTV Unitymedia Sender-Neuordnung Kabel Deutschland LED und OLED Smart TV Größe und Auflösung Telefon Video Streaming am TV BK-Verstärker Kabelfernsehen Kabelfernsehen SmartTV Betriebssysteme Online TV schauen receivergespeiste Multischalter Warum ist Satellitenfernsehen kostenlos Streaming-Abo im Ausland schauen Kabel-TV Anbieter Kostenlose Kinofilme auf Watchbox Freenet TV HDMI 2.1 Beoprime.com DVB-T2 HD Verfügbarkeit Weltmeisterschaft Russland advanceTV orbitcom Beim kauf sollten Sie beachten Twin SAT Receiver an SAT-Dose anschließen Smart TV Sticks DVB-T2 Zimmerantenne TV Fernbedienung TV Aldingen Handball