MENUMENU
AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C
Fernsehempfang.tv | Fernsehen per WLAN - mit dem AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C kein Problem

Der AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C: Ein Alleskönner im Überblick

Der Fritz WLAN Repeater DVB-C ist eines der neuesten Produkte aus dem Hause AVM, das vor allem durch seine Produktlinie FRITZ! bekannt ist. Neben den allbekannten Produkten wie der Fritzbox oder dem Fritzfon gibt es nun auch einen Repeater.

Er vereint die Funktion eines klassischen WLAN-Repeaters mit der eines Kabel-TV-Tuners. Was Sie sich hierunter vorstellen können und ob sich das Gerät lohnt, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Was ist neu am AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C?

Wer kennt das nicht: Durch bauliche Begebenheiten oder lange Strecken vom Router zum Laptop, Tablet oder Handy ist das WLAN-Signal viel zu schwach. Wo früher noch ein meterlanges Lan-Kabel Abhilfe leisten musste, gibt es seit ein paar Jahren eine neue Lösung: Einen Repeater. Dieser verstärkt das Signal des Routers und sorgt so für ein stabiles WLAN-Signal.

Der AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C bringt nicht nur die Vorteile eines vollwertiger WLAN-AC-Repeaters mit sich, sondern ermöglicht es Ihnen, auf Ihrem PC, Notebook, Tablet oder Smartphone Kabelfernsehen zu schauen. Mit etwa 90 Euro ist das Gerät auch noch relativ erschwinglich.

Alle technischen Facts zum AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C sind hier aufgelistet:

  • Dualband-WLAN: Dank des Dualband-WLANs erweitert der Repeater die Reichweite Ihres WLANS gleich doppelt. Er sendet zwei Funksignale aus, die so parallel im Heimnetz verwendet werden können. Der WLAN-Repeater nutzt so immer den schnellsten Weg zu Ihrem Router. Insgesamt können so zwischen 450 Mbits/s und 1.300 Mbit/s erreicht werden. Damit haben alle Geräte, die in Ihrem Heimnetz verbunden sind, schnelles und kabelloses Internet.
  • MIMO-Mehrantennentechnik: Durch dieses Verfahren und die Verwendung des 802.11ac-Standards werden die Reichweite und die Datenrate Ihres Internets im Gegensatz zu den bisher oftmals verwendeten 11n-basierten Lösungen um einiges höher. Dadurch ist es nun auch möglich, datenintensive Programme gleichzeitig auf mehreren Geräten kabellos laufen zu lassen. Dies ist natürlich umso interessanter, wenn gleich auf mehreren Geräten TV-Programme in HD abgespielt werden sollen.
  • WLAN-Sicherheit: Der Repeater unterstützt aktuelle Verschlüsselungsstandards wie beispielsweise WPA2, wodurch ihre Privatsphäre geschützt wird. Verbinden können Sie sich zudem mit dem Repeater via Knopfdruck per WPS. Dies garantiert Ihnen eine sekundenschnelle Verbindung mit dem Internet.
  • TV-Streaming: Der Repeater ist außerdem noch fähig, Kabelfernsehen auf Ihre internetfähigen Endgeräte zu streamen. Dies ist besonders interessant, wenn Sie auch in einem Zimmer ohne TV-Anschluss fernsehen wollen.
  • Gewicht: Das Gerät wiegt insgesamt 159 Gramm.
  • Abmessungen: Der Repeater ist mit den Maßen von 12,5 x 7,6 x 6,2 Zentimeter sehr handlich.
  • Watt: Der WLAN-Repeater hat einen Verbrauch von 5,5 Watt.

Wie funktioniert das DVB-C Streaming?

Fritz WLAN Repeater DVB-C

Mit dem Fritz WLAN Repeater Kabelfernsehen über Internet schauen.

DVB-C steht für Digital Video Broadcasting-Cable. Dies bedeutet: Der Repeater von AVM bietet Ihnen gleich eine Doppelfunktion an. Er kann Ihr Internet verstärken und auch Kabelfernsehen auf Ihre internetfähigen Geräte übertragen. Dies funktioniert ganz einfach über WLAN. Wenn Sie es in Betracht ziehen, sich den AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C ins Haus zu holen, sollten Sie zur vollständigen Nutzung der DVB-Funktion zwei Punkte beachten:

  1. Das Streamen ist nur mit einem Kabel-Fernsehanschluss möglich. Wenn Sie in Ihrem Zuhause über Satellitenfernsehen oder DVB-T/-T2 verfügen, ist eine Übertragung mit dem Repeater leider nicht möglich.
  2. Die Sender, die übertragen werden können, müssen unverschlüsselt Dies ist zum Beispiel bei öffentlich-rechtlichen oder privaten Sendern der Fall.

Wenn Sie sich über diese zwei Voraussetzungen im Klaren sind und gerne immer und überall in Ihrem Zuhause fernsehen wollen, kann der Repeater eine interessante Lösung sein.

AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C: Technische Details im Blick

Weitere wichtige Daten und Fakten finden Sie in der folgenden Auflistung:

  • Dual-TV-Tuner: Im Repeater ist ein Dual-TV-Tuner eingebaut, der es Ihnen ermöglicht, bis zu zwei TV-Programme gleichzeitig zu streamen.
  • Streamen über LAN: Wenn Sie das TV-Signal über LAN in Ihr Heimnetz bringen wollen, stellt dies kein Problem dar. Sie können das Kabel ganz einfach und komfortabel über die LAN-Bridge-Funktion an den Repeater anschließen und das Gerät sendet die Signale an Ihren Laptop und Co. weiter.
  • Anschluss über T-Adapter: Verfügen Sie über keine freie Radio-TV-Buchse, da dort Ihr Fernseher schon angeschlossen ist, können Sie den Repeater ganz einfach über einen T-Adapter anschließen. Der Adapter, der auch TV-Splitter genannt wird, macht es möglich, gleichzeitig den Fernseher und den Repeater anzuschließen. Dieser ist im Lieferumfang bereits enthalten.
  • Fritz!App TV: Für Android und iOS hat AVM eine App kreiert, über die Sie den Sender wechseln, zoomen oder Programminfos einholen können. Wenn Sie über Ihr Mobiltelefon oder Tablet fernsehen, können Sie somit alle Funktionen einer normalen Fernbedienung nutzen. Schauen Sie über Ihren PC oder Ihr Notebook ist es zudem möglich, über den VLC Media Player fernzusehen.

Welche Vorteile habe ich durch den AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C?

Dieses spezielle Modell bringt Ihnen vielfältige Vorteile, die Sie mit einem normalen Repeater nicht haben. Welche das sind, können Sie hier nachlesen:

  • Schnell und reichweitenstark: Der Repeater verfügt über die neuesten Standards, die bereits im ersten Abschnitt vorgestellt wurden. Hierdurch erreichen Sie eine Übertragungsrate von bis zu 1.300 Mbit/s.
  • Kombination aus Verstärker und TV-Tuner: Vor allem die Verschmelzung eines handelsüblichen Repeaters mit einem TV-Tuner bringt natürlich den größten Vorteil: Sie brauchen nicht mehr – wie zuvor – zwei unterschiedliche Geräte.
  • Kabelloses Fernsehen: Endloses Kabelverlegen von einem Zimmer ins Nächste ist mit dem AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C nicht mehr nötig.

Wie richte ich den AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C ein?

Das Einrichten des Verstärkergeräts geht leicht von der Hand. Innerhalb weniger Minuten können Sie alle Funktionen, die das Gerät mit sich bringt, nutzen. Gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Vorbereitung: Stecken Sie den WLAN-Repeater in eine Steckdose ein, die sich in der Nähe Ihres WLAN-Routers befindet. Drücken Sie nun die WPS-Taste, bis die zugehörige Anzeige blinkt. Ab diesem Zeitpunkt haben Sie nun zwei Minuten Zeit, auch an Ihrem Router so lange die WPS-Taste zu drücken, bis auch dort die Anzeige blinkt. Dieser Vorgang ist beendet, wenn die Anzeige am Repeater nicht mehr blinkt, sondern leuchtet.
  2. Am gewünschten Ort platzieren: Nun können Sie den Repeater in die gewünschte Steckdose einstecken. Die WLAN-Verbindung wird wieder automatisch hergestellt.
  3. Konfiguration des TV-Empfangs: Schließen Sie den Repeater an einer Radio-TV-Buchse an. Der dafür notwendige Anschluss befindet sich in der Regel an der unteren Seite des Geräts. Nun können Sie – wie auch bei einem normalen TV-Gerät – einen Sendersuchlauf durchführen. Dies geht über die Konfigurationsmaske des Repeaters.

Fazit: Der AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C vereint zwei Funktionen: Erstens verstärkt er das Internet und streamt bis zu zwei unterschiedliche TV-Programme. Mit einem Preis von etwa 90 Euro ist er eine günstige und einfache Alternative zu anderen Geräten. Zudem ist er leicht einzurichten und in wenigen Minuten betriebsbereit. 

Diskutieren Sie mit!

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem AVM Fritz WLAN Repeater DVB-C gemacht? Teilen Sie Ihre Meinung und hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Empfehlung
Bild des Produktes 'AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C (Dual-Tuner für Kabel-TV (DVB-C), WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450MBit/s (2,...'

  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11ac/n/g/b/a)
  • Dual-Tuner für Kabel-TV (DVB-C), 2 unverschlüsselte TV-Programme auf bis zu 6 PCs, Tablets oder Smartphones, inklusive HDTV
  • Neueste Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig, intelligente Bandauswahl (dynamisches Cross Band Repeating)

UVP: € 99,00 Ersparnis: € 12,23 (12%)

€ 86,77

WILL ICH HABEN

Update am 18. December 2018 um 1:01 *.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.