Privatsender in HD - HD + mit über 50 Sender in HD ist die Lösung.

Wenn Sie Ihr Fernsehprogramm über Satellit empfangen und gute Bildqualität ihres Fernsehprogramms schätzen, dann könnte HD+ interessant für Sie sein. Erst recht, wenn Sie einen großen Fernseher besitzen. Sie werden den Unterschied bemerken

Die HD + Empfangswege

HD + Logo

© HD PLUS

HD+ TV Spot: Dafür sind Fernseher gemacht

Was ist HD Plus?

HD bzw. HDTV steht für High Definition Bildqualität. Das bedeutet eine bessere Auflösung Ihres bisherigen Fernsehbildes. Damit ist HDTV die Steigerung zum Standardfernsehen SD, das Sie bisher kostenlos empfangen.

Lassen Sie sich nicht irritieren, wenn Sie von HD Plus hören: HD Plus oder HD+ ist keine weitere Technologie, sondern der einzige Anbieter von High Definition TV über Satellitenempfang.    

Was bekommen Sie, wenn Sie HD Plus buchen?

Wenn Sie High Definition TV buchen, empfangen Sie über 50 Sender in erstklassiger HD Qualität. Darunter sind 23 private Sender und 30 unverschlüsselte öffentlich-rechtliche Sender, die Sie kostenlos in HD Qualität empfangen können. 

Welche Sender können Sie in HD über Satellit empfangen?

Zu den 23 privaten Sendern gehören: 

  1. RTL HD
  2. Sat 1 HD
  3. VOX HD
  4. Pro 7 HD
  5. Kabel eins HD
  6. RTL 2 HD
  7. Sat 1 Gold HD
  8. RTL Nitro
  9. DMAX HD
  10. Tele5 HD
  11. Pro 7 Maxx HD
  12. SIXX HD
  13. TLC HD
  14. Super RTL HD
  15. Disney Channel HD
  16. N24 HD
  17. Ntv HD
  18. Insight TV HD
  19. nickelodeon HD
  20. Deluxe Music HD
  21. MTV HD
  22. Sport 1 HD
  23. Eurosport1 HD 

Was benötigen Sie um HD Plus empfangen zu können?

Der Empfang von HDTV ist verschlüsselt und kostenpflichtig. Nach einer kostenlosen Testphase entscheiden Sie selbst, ob Sie das Angebot weiter nutzen möchten oder bei der Qualität des Standardbilds SD bleiben. 

Um HD Plus empfangen zu können muss Ihre bestehende Technik einige Voraussetzungen erfüllen. Sie benötigen  einen Satellitenempfang bzw. eine Satellitenanlage, einen HD-fähigen  Fernseher und Receiver. Sollten Sie keinen HD+ Receiver haben, benötigen Sie zusätzlich einen CI+ Slot im Receiver oder Fernsehgerät und das HD+ Modul. Die Zugangskarte für HD Plus, wird in den Receiver gesteckt. Das HD Programm ist dann sofort entschlüsselt. Auch die HD Freischaltung über die Sky Zugangskarte ist teilweise möglich. 

Was kostet HD Plus?

Der Empfang von Sendern in High Definition über HD+ kann 6 Monate kostenlos getestet werden. Anschließend kostet das Senderpaket monatlich 5,75 Euro. Zusätzlich können Sie das HD Modul für monatlich 2,75 Euro dazu buchen. Alternativ können Sie auch einen Jahreszugang über die Handelspartner für 70 Euro kaufen. 

Schauen Sie sich auch die Angebote der Pay TV Anbieter an. Im Telekom Entertain Sat Paket sind 12 Monate HDTV gratis enthalten. Auch Sky bietet 6 Monate  gratis bei der Buchung des Pay-TV Pakets. 

Achtung! Wenn 2022 die Mietverträge auslaufen, die die Übertragung des Standardbilds noch verpflichten, dann wird Satellitenfernsehen vermutlich nur noch kostenpflichtig über HD Plus zu empfangen sein.   

Wo können Sie HD Plus kaufen?

Die Zugangskarte und auch das HD+ Modul können Sie im Abonnement direkt über HD+ buchen. Alternativ können Sie auch auf Handelspartner, wie Amazon, MediaMarkt oder Saturn, zurückgreifen. Bei diesen bekommen Sie die Zugangskarte für ein komplettes Jahr und auch das Modul können Sie käuflich erwerben. 

Was sind die Nachteile von HD Plus?

Um HD Plus empfangen zu können müssen Sie Ihre Technik aufrüsten und zusätzliche Kosten, wie beispielsweise für das HD+ Modul entstehen.

Sowohl die öffentlich-rechtlichen, als auch die privaten Sender greifen oft auf „altes“ Programm zurück, was noch nicht mit HD-fähiger Technik aufgenommen wurde. Das Programm wird zwar etwas hoch skaliert und zeugt von etwas besserer Qualität, diese ist jedoch nicht mit echter HD Auflösung vergleichbar. Eine komplette Fernsehübertragung in exzellenter HD Qualität garantiert HD+ nicht.

Sender können die Aufzeichnung von Sendungen in HD+ Qualität verbieten und zeitlich begrenzen. Auch das Anhalten und Vorspulen bzw. das Überspringen von Werbung ist nicht immer möglich. Aus diesem Grund sollten Sie sich vorher genau erkunden, welcher Receiver für Sie am besten geeignet ist:  

  • Das Anhalten und Vorspulen (Timeshift Option) der HD Programme ist möglich, wenn Sie einen USB Stick angeschlossen haben oder Ihr Receiver eine Festplatte besitzt.
  • Sendungen aufzeichnen ist nicht möglich, wenn Sie den CI+ Slot nutzen. Dies können Sie nur umgehen, wenn Sie einen HD+ Receiver nutzen.
  • Sendungen zu archivieren ist nicht möglich.

Gibt es alternative Anbieter zu HDTV über Satellit?

HD Plus ist derzeit der einzige Anbieter für HDTV, wenn Sie Satellitenfernsehen empfangen.  Im Juli 2017 wurde bekannt, dass FreenetTV überlegt seine 19 HD Sender neben dem Antennenfernsehen auch über Satellit auszustrahlen. Ob und wann das passiert ist bisher unklar.

Näheres dazu erfahren Sie hier: Freenet.tv bald über Satellitenfernsehen 

Sollten Sie HD Plus buchen?

Wenn Sie einen großen Fernseher besitzen und HDTV nutzen, werden Sie den Unterschied deutlich bemerken und HD+ sicher kostenpflichtig buchen. Ob HD Plus sein Geld letztendlich wert ist müssen Sie selbst entscheiden. Die öffentlich-rechtlichen Sender können Sie kostenlos in HD-Qualität empfangen. Sie bezahlen lediglich für ein verbessertes Fernsehbild einiger privater Sender. Um Sendungen anhalten, vorspulen und  aufzeichnen zu können empfehlen wir Ihnen einen HD+ zertifizierten Receiver.

// Weitere interessante Themen