2 TV-Geräte + Fritzbox Cable an eine Multimediadose anschließen

Für Themen rund um das Kabelfernsehen DVB-C.
Bitte beschreibe Dein Problem so genau wie möglich, nur so können wir Dir helfen.
Antworten
Tobias
Beiträge: 2
Registriert: So 27. Sep 2020, 19:45

2 TV-Geräte + Fritzbox Cable an eine Multimediadose anschließen

Beitrag von Tobias » So 27. Sep 2020, 20:43

Hallo zusammen,

meine 4-buchsige Multimediadose in der Wohnzimmerwand hat unter anderem zwei F-Buchsen.
Dort waren immer zum einen der WZ-TV (per Horizonbox-Receiver) und zum anderen der SZ-TV (per CI+-Modul) angeschlossen. Internet kam per DSL über die TAE-Dose.

Nun soll das Internet jedoch per Fritzbox Cable auch über die Multimedia-Dose eingespeist werden.
Also zwei zur Verfügung stehende F-Buchsen gegenüber drei anzuschließende F-Stecker.

Ich habe einen F-Verbinder (T-Stück, 1 Stecker/2 Buchsen) in die linke F-Buchse der Multimediadose gesteckt, in die rechte F-Buchse den Kabelrouter.
Beide TV-Geräte zudem mit den beiden F-Buchsen des T-Stücks verbunden.

Grundsätzlich funktioniert das auch, jedoch mit folgenden Einschränkungen:
- verschiedene Sky-HD-Programme (nicht alle) haben plötzlich kein Signal mehr (WZ, Horizon)
- beide TV-Signale haben leichte Bild- und Tonstörungen (WZ, Horizon sowie SZ, CI+Modul)

Umsteckversuche führen auf der einen Seite zum Erfolg (alle Sky-HD-Sender funktionieren), auf der anderen zum Mißerfolg (etliche Privatsender (SZ, CI+-Modul) reagieren nicht, erst nach aus-/einstecken des Moduls)).

Kann mir jemand Tipps geben, wie diese Probleme zu lösen sind ?
Brauch ich hier hochwertigere Kabel oder ein hochwertigeres T-Stück ?
Oder mach ich grundsätzlich was falsch ?
Es muss doch möglich sein, in einer kleinen Wohnung mit kurzen Wegen diese drei Dinge (2 TV, 1 Fritzbox Cable) ohne Verluste unter einen Hut (Multimediadose mit 2 F-Buchsen) zu bekommen.

Vielen Dank für eure Hilfe,
Tobias

Benutzeravatar
KuNiRider
Beiträge: 65
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 13:54
Wohnort: Region LB / WN / S

Re: 2 TV-Geräte + Fritzbox Cable an eine Multimediadose anschließen

Beitrag von KuNiRider » Mo 28. Sep 2020, 09:53

Die beiden F-Anschlüsse an deiner Dose sind ausschließlich für das Kabelmodem und die Horizon-Box!
Wenn da ein F-T-Stück drauf hängt, hast du nur noch ~40% des Pegels und wenn da noch der TV ohne Rückkanalsperre dran hängt, kann die Box oder das Modem sogar dessen Tuner killen und Bildstörungen sind spätestens wenn das Modem / Die Box sendet völlig normal.
Der TV gehört an den normalen TV-Ausgang, willst du einen zweiten TV daran anschließen, funktioniert das bei vielen Dosen über einen Doppelstecker (2x männlich - kein T-Stück!) an der Radiobuchse. Da die Radiobuchse manchmal etwas weniger Pegel hat, besser dort den WZ-TV und an den normalen Ausgang den SZ-TV.
Da die Standart-Installation eine 12...14dB-Dose mit Abschlußwiderstand ist (nachsehen welche Dose verbaut ist) könntest du vermutlich auch hinten den Abschlußwiderstand ausbauen, ein Koax anschließen und dir im Schlafzimmer eine 10dB-Dose setzen (lassen) in deren Ausgang dann wieder der Abschlußwiderstand kommt.
Wenn nur Älle so wäret, wiea i sei sodd! ;)

Tobias
Beiträge: 2
Registriert: So 27. Sep 2020, 19:45

Re: 2 TV-Geräte + Fritzbox Cable an eine Multimediadose anschließen

Beitrag von Tobias » So 4. Okt 2020, 22:54

Ich möchte mich bei dir bedanken für deine Antwort.
Du hast mir damit geholfen und mein Problem für mich gelöst.
Vielen Dank !!!

Antworten